Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Rallye-ÖM: News

Neuer Termin für die Weiz-Rallye

Der Rallye-ÖM-Lauf in der Steiermark wird im nächsten Jahr wegen der Motorrad-WM in Spielberg vom August in den Juli vorverlegt.

Fotos: Robert May, Harald Illmer; IG Rallye Fotoservice

Wenn einige der besten Rallyepiloten des Landes, garniert mit hochwertigen Protagonisten aus dem Ausland, im nächsten Jahr antreten, um bei der fünften Auflage der Weiz-Rallye um den Sieg und um Meisterschaftspunkte zu kämpfen, werden sie das nicht wie sonst Anfang August, sondern schon 14 Tage früher tun, denn der fünfte Staatsmeisterschaftslauf der ÖM-Saison 2016 (nach der Rebenland-, Lavanttal-, Wechselland- und Schneebergland-Rallye) findet dieses Mal bereits am 22./23. Juli statt.

Organisationschef Mario Klammer weicht damit der Rückkehr der Motorrad-WM nach Spielberg Anfang August aus, sieht aber in der Vorverlegung seines jährlichen Projekts durchaus Vorteile: "Mit dem Termin im Juli setzen wir die Rallye Weiz wieder taktisch klug in ein Zeitfenster, das es uns wie schon in den vergangenen Jahren ermöglichen sollte, nicht nur die gesamte heimische Rallyeelite, sondern auch wieder international angesehene Fahrer zu uns in die Steiermark zu locken."

Terminänderungen für Liezen und Waldviertel Terminänderungen für Liezen und Waldviertel Liezen 2016: Erste Infos Liezen 2016: Erste Infos

Ähnliche Themen:

Rallye-ÖM: News

Weitere Artikel

Bühne frei für den neuen Opel Mokka

Opel Mokka: alle Infos und Details

Die zweite Generation des Opel-Bestsellers Mokka geht ab sofort an den Start. Die Kunden können zwischen dem rein elektrischen Mokka-e und Versionen mit Verbrennungsmotoren wählen.

2020 sind keine großen Schritte mehr zu erwarten

Ferrari kündigt für 2021 komplett neuen Motor an

Gelingt Ferrari so der Schritt aus der Krise, die laut Mattia Binotto gar keine ist? Ein komplett neuer Motor soll dabei helfen, 2021 den Anschluss an die Spitze zu finden.

Spannungsgeladene Stimmung auf Natschbacher Sand

Stockcar Racing Cup Austria: 4. Renntag

Beim vierten Stockcar-Renntag der Saison durften sich Alexander Gschaider (Jugend), Bernd Herndlhofer (Formel 2), Roland Hofmann (Hecktriebler) sowie Lukas Troll (Saloon Cars) über die Tagessiege freuen.

Wenn eine absolute Automobil-Ikone wie der Land Rover Defender in den Ruhestand geht, dann hat es der Nachfolger schwer. Wobei der ja gar nicht nachfolgen soll. Oder doch?