Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Erinnerung an eine Göttin

Auch Citroen tritt in der Saison 2015 mit einem neuen Design an – Hommage an die Präsentation des Citroen DS im Jahr 1955.

Michael Hintermayer
Fotos: Citroen

Wie auch Ford wird Citroen in der heurigen Saison der Rallye-Weltmeisterschaft in einem neuen Design auftreten. Auf der rot/goldenen Lackierung prangt mit großen Lettern „60“ am Wagen. Dies soll an die erstmalige Präsentation des legendären Citroen DS auf der Pariser Motorshow im Jahr 1955 erinnern.

Der neu designte DS3 WRC wird bei der Rallye Monte Carlo erstmals am Start sein, Sebastien Loeb, Mads Östberg und Kris Meeke werden die drei eingesetzten World Rally Cars pilotieren.

DS3-Evo ab Portugal DS3-Evo ab Portugal DS3-Evo ab Portugal DS3-Evo ab Portugal

Ähnliche Themen:

WRC: News

Weitere Artikel

Der neue Renault-Boss hat große Pläne

Alpine soll "Mini-Ferrari" werden

Vor Kurzem noch geisterten Berichte darüber durchs Netz, dass Alpine vor dem Aus stehen könnte. Unter Renaults neuer Führung mit Luca de Meo sehen die Dinge jetzt aber ganz anders aus ...

Stromlinienförmiges Unikat

Skoda 935 Dynamic wird 85

Bereits vor 85 Jahren war er ein Blickfang: Der 935 Dynamic gehört zu den auffälligen Fahrzeugen aus der 125-jährigen Geschichte von Skoda. Jetzt feiert er sein 85. Jubiläum.

Während Lewis Hamilton seinen Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas im Kampf um die Pole schlagen kann, geht Sebastian Vettels Taktik mit Mediums in Q2 schief

Österreichs größte Motorradmesse pausiert 2021

Bike Austria auf 2023 verschoben

Für 2021 musste die Branche nun die Notbremse ziehen. Angesichts der Bedrohungen durch COVID-19 seien die Risiken für eine derart große Veranstaltung zu groß, wie die Arge 2Rad mitteilt.