Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Ihre Fragen an AMF-Generalskretär Fehlmann
Grafik: ÖAMTC

motorline.cc & AMF ermöglichen anonyme Fragen

Völlig anonym können motorline.cc-LeserInnen ihre Fragen an den neuen Generalsekretär Michael Fehlmann stellen - nützen Sie die Möglichkeit bis 15. Oktober.

Noir Trawniczek

Nahezu zeitgleich mit Ausbruch der Coronavirus-Pandemie trat Michael Fehlmann seine Funktion als Generalsekretär von Austria Motorsport (AMF), als Nachfolger von Kurt Wagner an. Dass es seit dem März dieses Jahres ein anderes Leben ist, mit anderen und oftmals komplett neuen Aspekten, muss man wohl niemandem erklären. Im Motorsport gelang es seit den Covid19-„Lockerungsverordnungen“ unterschiedlich, den Sport wieder „hochzufahren“. Auf der Rundstrecke oder auch im Rallycross können nun wieder Rennen bestritten werden, Zuschauer werden noch relativ selten akzeptiert.

Ein „Problemkind“ ist die Rallye, was zu einem großen Teil an der Veranstaltungsform liegt, die sich weit über absperrbare Areale hinaus erstreckt. So wurde bislang jede Rallye in Österreich abgesagt, sogar die Jännerallye 2021 ist bereits Geschichte. Im Ausland jedoch gibt es wieder Rallyes, wenngleich es auch hier sehr viele Absagen gab. Die Hoffnungen Österreichs ruhen nun auf der Rallye W4 - ihre Abhaltung wäre ein wichtiger Meilenstein für den Rallyesport.

??Die Austrian Rallye Challenge hat ein „Rallyetraining“ absolviert - mit 30 Teams und ohne Wertung. Doch im Zuge dieses Events gab es auch Unstimmigkeiten zwischen den Organisatoren und der AMF. Zugleich wurde offensichtlich, dass es noch viele fragen der Aktiven aber auch der Fans gibt. AMF-Generalsekretär Michael Fehlmann erklärte sich bereit, die Fragen unserer LeserInnen zu beantworten - anonym können Aktive und Fans über folgenden Link bis Donnerstag, 15. Oktober Fragen stellen:

de.surveymonkey.com/r/AMF2020?

motorline.cc wird diese zusammen mit den Antworten wenige Tage danach veröffentlichen.

Die Antworten Teil 1 Die Antworten Teil 1 AMF-Generalsekretär Fehlmann im Interview AMF-Generalsekretär Fehlmann im Interview

Ähnliche Themen:

Ihre Fragen an AMF-Generalskretär Fehlmann

Weitere Artikel

Verkaufsstart für das SUV mit 320 PS

VW Tiguan R im Anflug

Der bisher stärkste Volkswagen Tiguan ist im Anflug: Das SUV beschleunigt mit einer Leistung von 235 kW/320 PS in 4,9 Sekunden auf 100 km/h und ist bis zu 250 km/h schnell. In Deutschland kann der Tiguan R kann ab sofort bestellt werden. Preis: 56.703,53 Euro. Für Österreich fehlen die Preisinfos noch.

Echte Legenden und atemberaubende Klassiker

Classic Expo in Salzburg: das wird versteigert

Am 17. Oktober 2020 versteigert das Dorotheum im Rahmen der Classic Expo in Salzburg ein paar echte Highlight-Fahrzeuge. Unter anderem einen Mercedes-Benz 300 SL Roadster (Hardtop), einen Alfa Romeo Giulietta Sprint Zagato Coda Tronca und mehr.

Liberty Media plant 24 Termine!

F1-Kalender wird noch dicker

Was Formel-1-Chef Chase Carey für die nahe Zukunft der Rennserie plant und weshalb er für die Motorsport-Saison 2021 sehr zuversichtlich ist.