Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Neubauer nach Test: „In Schuss bleiben!“
Foto: privat

Neubauer nach Test: „In Schuss bleiben!“

Hermann Neubauer konnte letzten Donnerstag den lang ersehnten zweiten Test im brandneuen Ford Fiesta R5 MkII (Rally 2) absolvieren.

Noir Trawniczek

Man stelle sich vor: Man hat ein brandneues Auto und ist schon total „geil“ aufs Fahren, es gibt einen ersten Test - doch dann kommt der Corona-Lockdown! So geschehen bei Hermann Neubauer, der im März immerhin noch einen ersten Test mit seinem neuen „Baby“, dem Ford Fiesta R5 MkII (Rally 2) absolvieren konnte.

Vorige Woche konnte Hermann den lang ersehnten zweiten Test mit dem neuen Boliden fahren. Erleichtert berichtet der Salzburger: „Dieser Test war für uns wichtig - denn beim ersten Mal waren einige Dinge noch überhaupt nicht perfekt. Ich bin sehr froh, dass wir hier nun deutliche Fortschritte erzielen konnten.“

Nicht nur wegen des neuen Autos war dieser Test für den zweifachen Staatsmeister wichtig - und er spricht sicher vielen Piloten aus der Seele, wenn er sagt: „So lange nicht fahren zu können, ist eine Katastrophe. Es ist für uns Rallyefahrer schon wichtig, dass wir in Schuss bleiben.“

Genau aus diesem Grund plant die Austrian Rallye Challenge auch einen Test, der lediglich den Aktiven dazu dient, mit dem Arbeitsgerät wieder vertraut zu werden - ab Mitte August, spätestens ab September soll es dann auch wieder ARC- und ORM-Rallyes geben - motorline.cc hat Sehen Sie dazu auch unseren jüngsten Motorline Video Talk . Sim-Racer, die an der nächsten Motorline Rallye Challenge teilnehmen, können im Rahmen einer Verlosung eine Testfahrt auf dem "hejßen Sitz" von MRC-"Teilzeitstarter" Hermann Neubauer gewinnen.

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel

Das Emblem wird aufpoliert

Opel Mokka mit neuem Blitz

Der Opel-Blitz ist vielen Autofahrern ein Begriff. Seit nunmehr 57 Jahren gibt es das berühmte Logo des Autoherstellers. Da ist es an der Zeit, das Emblem ein wenig aufzupolieren. Und wo würde das aktuell besser passen, als bei der zweiten Generation des Mokka?

ADAC bringt Oldtimer-Ratgeber

Tipps für den Oldtimer-Einstieg

Oldtimer sind fahrende Zeitzeugen einer vergangenen Automobil-Ära. Immer wieder kommen Menschen auf den Klassiker-Geschmack. Der ADAC gibt Neulingen auf dem Gebiet historischer Fahrzeuge Tipps für den Einstieg.

Start frei auf dem Salzburgring

Drexler Formel Drei Cup Opening 2020

Auch 2020 findet man die passenden Antworten, wie man kostengünstig in den Formelsport einsteigen in der Serie, die ihren eigentlichen Ursprung 1992 im Austria Formel 3 Cup hat.

Motoren von BMW, Entwicklung bei Magna

Ineos Grenadier enthüllt; powered by Magna

Manchen ist der neue Defender einfach doch zu wenig hemdsärmelig. So auch Sir Jim Ratcliffe - der somit einfach seinen eigenen, inoffiziellen Defender-Nachfolger entwickelte. Und das mit tatkräftiger Unterstützung aus der Steiermark.