Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ORM: Rebenland-Rallye

Perfekter Start in die Saison

Willi Rabl und seine Co-Pilotin Uschi Breineßl feierten in ihrem von Hofbauer Motorsport betreuten VW Golf Kit Car den Sieg in der Division P3.

Foto: Rabl

74 Teams - und damit ein Dutzend mehr als bei der Premiere im Vorjahr - gingen am 22. März an den Start der Rebenland-Rallye. Dort standen 13 Sonderprüfungen auf dem Programm mit insgesamt 150 SP-Kilometern.

Die zu 100 Prozent auf Asphalt gefahrene Strecke in der Südsteiermark präsentierte sich bei kaltem, spätwinterlichem Wetter freilich in recht schwierigem Zustand: Der in der Vorwoche gefallene, in die Strecke gefahrene Schnee machte das Terrain sehr rutschig.

Für Willi Rabl und Co-Pilotin Uschi Breineßl mit ihrem von Hofbauer Motorsport betreuten VW Golf Kit Car hieß es daher bei ihrem ersten Saisonrennen des Jahres 2013 die Verhältnisse zu sondieren.

Nach zwei Sonderprüfungen auf Platz zwei übernahmen sie in der Folge die Führung in der Division P3 der Österreichischen Rallye-Meisterschaft, die sie bis zum Ende des ersten Tages erfolgreich verteidigten.

Eine Führung, die sie am zweiten Tag kontinuierlich ausbauten, und das trotz gerissener Antriebswelle, mit der sie zehn Kilometer zum Teil im Schritttempo fahren mussten. Die Zielflagge sahen Rabl/Breineßl als überlegene Sieger der Division P3.

"Unsere Mechaniker-Crew hat die Antriebswelle in Rekordzeit gewechselt und auch bei der Reifenwahl einen guten Griff getan", schilderten Willi Rabl und Uschi Breineßl nach dem Rennen. "Insgesamt sind wir sehr zufrieden: das erste Rennen heuer und der erste Sieg: Einfach perfekt!"

Bericht Mayer Bericht Mayer Bericht Ecurie Vienne Bericht Ecurie Vienne

Ähnliche Themen:

ORM: Rebenland-Rallye

- special features -

Weitere Artikel

Der i30 bekommt Mild-Hybrid-Motoren und mehr

Hier ist das Hyundai i30 Facelift

Mit der Modellpflege bekommt der Hyundai i30 nicht nur ein besonders schnittiges Äußeres, sondern auch erweiterte Konnektivitätsfunktionen, eine 48-Volt-Mild-Hybrid-Option und der Kombi die sportliche N-Line.

Die Techno-Classica Essen findet heuer von 25. bis 29. März statt. Es warten über 1.250 Aussteller aus der ganzen Welt ... und vieles mehr.

Rebellion Racing schlägt Toyota beim 6-Stunden-Rennen auf dem Circuit of the Americas - Aston Martin schlägt Porsche in packendem GT-Kampf, Pech für Richard Lietz.

Wilder Kerl mit Macho-Aura

Harley Davidson Low Rider S – erster Test

Für 2020 betreibt Harley-Davidson Modellpflege; packt elektronische Helfer in die Tourer-Modelle und bringt in der Softtail-Familie die Low Rider S neu auf die Straße. Wir sind sie testgefahren.