Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ORM: Wechselland-Rallye

Nicht mit Glück gesegnet…

Die Wechselland-Rallye war für Willi Rabl und Uschi Breineßl eine Art „Spießrutenlauf“: Gleich zwei „Patschen“ auf SP 1, Getriebeschaden auf SP 3…

Foto: Rabl

Die Wechselland-Rallye in der Steiermark hatte für das Volkswagen Motorsport Team Austria schon unglücklich begonnen...

Nach wenigen Kilometern gab’s auf der ersten Sonderprüfung, dem Rundkurs Pinggau, zwei Reifenschäden - das Team musste nach einer Runde abbrechen, um an ihrem VW Golf Kit Car die Reifen zu wechseln.

Durch die daraus resultierende Strafzeit fanden sich Willi Rabl und Uschi Breineßl dann am Ende des Feldes wieder...

„Kris Rosenberger, Achim Mörtl und vermutlich auch andere Teilnehmer hat’s dort ebenfalls erwischt“, rätselte Willi Rabl am Ende der ersten Prüfung.

Er fügte hinzu: "Beim Aufschreiben am Tag davor war da nix! Anscheinend hat einer irgendetwas freigelegt. Weil es nach Regen ausschaute, hatten wir zwei Regenreifen mit an Bord und konnten nur deshalb überhaupt weiter fahren."

Von dem unglücklichen Start in die Rallye ließ sich das Team aber nicht entmutigen. Auf der nächsten Sonderprüfung, dem Rundkurs Rohrbach, gelang eine P3-Bestzeit, womit man sich auf den dritten Rang in der Klasse 12.1 vorarbeiten konnte.

Doch ausgerechnet das für deren gute Standfestigkeit bekannte VW-Getriebe quittierte auf der dritten Sonderprüfung seinen Dienst. Ans Weiterfahren war dann leider nicht mehr zu denken.

"Alles hatte bis dahin perfekt gepasst. Wir waren wirklich schnell unterwegs, aber es hat nicht sollen sein. Jetzt müssen wir bei der nächsten Rallye voll angreifen, um unsere knappe Führung in der Meisterschaft auszubauen" resümiert seine Co-Pilotin Uschi Breineßl.

Als wäre das nicht genug an Pech, ging am Sonntag nach der Rallye diese hier vorliegende Presseaussendung auch noch in der endlosen Weite der an die Redaktion gesandten Mail-Flut verloren, weshalb der vorliegende Bericht erst jetzt veröffentlicht wurde – die motorline.cc-Redaktion wünscht dem Duo Willi Rabl und Uschi Breineßl eine mit allem Glück gesegnete Schneebergland-Rallye.

Bericht Volkswagen Bericht Volkswagen Bericht Leitner Bericht Leitner

Ähnliche Themen:

ORM: Wechselland-Rallye

- special features -

Weitere Artikel

Arteon bald auch als Shooting Brake

VW Arteon bekommt Facelift und Kombi

Der Gran Turismo von VW bekommt eine Frischzellenkur. Und eine zweite Variante in Form eines eleganten Shooting Brake, sozusagen eines besonders feinen und attraktiven Kombis.

Keine Zuschauer beim F1-Auftakt in Spielberg

Trotz Regierungsverordnung: Geisterrennen in Spielberg

Theoretisch wären beim Grand Prix von Österreich am Red-Bull-Ring 500 Zuschauer möglich, Helmut Marko bestätigt aber, dass es bei einem "Geisterrennen" bleibt.

Harte Konsequenzen nach Abts E-Sport-Betrug

Nach Skandal: Audi suspendiert Daniel Abt

Audi hat auf den Sim-Racing-Skandal um Formel-E-Pilot Daniel Abt reagiert und den Deutschen mit sofortiger Wirkung suspendiert - Rückkehr ins Auto unwahrscheinlich.

Gefahren durch Gesichtsmasken beim Motorradfahren

Blackouts durch Fahren mit Helm und Maske

Ein selbst Motorrad fahrender Chirurg äußerte sich zu den Gefahren die von der Verwendung von Atemschutzmasken unter einem Motorradhelm ausgehen können.