RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ORM: Schneebergland-Rallye Michael Böhm, Suzuki Swift S1600, Rallye-ÖM 2015

Drei Teams mit MCL-68-Bezug

Auch beim fünften Lauf der österreichischen Rallyestaatsmeisterschaft im Raum Rohr im Gebirge wird der MCL 68 wieder präsent sein.

Bildquelle: MCL 68

Der amtierende 2WD-Staatsmeister Michael Böhm möchte seinen Punktevorsprung vergrößern, aber auch im Gesamtklasseement möchte der Niederösterreicher ein ernstes Wörtchen mitreden. Sein Motto lautet daher kontrollierte Attacke – die aber voll!

Alois Handler sieht der Schneebergland-Rallye mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegen. Immerhin hat er es der dieser Veranstaltung zu verdanken, dass ein zartes Pflänzchen der Liebe zu Schotterrallyes in seinem Rallyeherz gesprossen ist. Dieses Pflänzchen wird dieses Wochenende gepflegt; das weinende Auge ist der Tatsache geschuldet, dass es für Handler die letzte Rallye der Saison sein wird, da er danach beruflich unabkömmlich ist.

Im Gaßner-Evo mit der Startnummer 11 sitzt am Beifahrersitz Karin Cerny. Der Pilot Michael Lenzmann ist seine letzte Rallye 1996 gefahren und wollte sich nun wieder einmal den Traum einer Rallye erfüllen. Auf der Suche nach einer unerschrockenen rechten Seite wurde er in Karin Cerny fündig. Freilich werden alle aktiven MCL-68-Mitglieder bei der Rallye von Clubkollegen entlang der Strecke angefeuert werden.

Vorschau Böhm Vorschau Böhm Porträt Sigi Schwarz Porträt Sigi Schwarz

ORM: Schneebergland-Rallye

- special features -

Weitere Artikel:

Schicksalstage für den Diesel

Gefährdet die Euro-7-Norm den Selbstzünder?

Die nächste Euro-Norm könnte das Aus für den Verbrennungsmotor bedeuten. Doch die EU arbeitet noch an der Euro-7. Der ADAC stimmt vorsichtig optimistisch, dass moderne Diesel fit sein könnten für die kommenden Abgas-Bestimmungen.

Sind für Geländewagen spezielle Felgen notwendig?

Reifen und Felgen bei Geländewagen – das ist zu beachten

Im Offroadeinsatz gelten ganz andere Regeln, als im asphaltierten Alltag. Heißt das automatisch auch, dass es zwingend eigene Felgen und Reifen braucht? Wir haben mit einem Experten gesprochen und liefern die passenden Antworten.

Mit speziell konstruierten Brennstoffzellen-Modulen will Toyota Lokomotiven ausrüsten, die sowohl auf Strecken mit Oberleitung als auch ohne fahren können.

Der Wiederaufbau beginnt

Motorradmuseum Hochgurgl

Nach dem verheerenden Brand im Jänner 2021 haben Attila und Alban Scheiber mit dem Wiederaufbau ihres Lebensprojektes, dem TOP Mountain Motorcycle Museum im Hochgurgl, begonnen. Hier das Videointerview.