Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ORM: Waldviertel-Rallye

Saisonfinale auf Lieblingsuntergrund

Die Volvo-Teams Gschwandner/Kreuzer und Tomaschek/Schmiedberger wollten sich das Rallyespektakel auf keinen Fall entgehen lassen.

Bildquelle: GP Racing

Nach der actionreichen und publikumswirksamen Fahrt der beiden Piloten im Rahmen der Herbstrallye will man auf losem Untergrund, für den die "Rallyeelche" quasi geboren wurden, nahtlos anschließen. Zum Zehnten die Zehnte: 2016 feiern die Rallyevolvos ihr zehnjähriges Jubiläum in Österreich, gleichzeitig ist es für Gschwandner die zehnte Rallyesaison und somit auch die zehnte Waldviertel-Rallye.

Gschwandner: "Wir sind sehr stolz darauf – nicht weniger als 37 Männer und Frauen feierten in den letzten zehn Jahren ihre Rallyepremieren links oder rechts in einem Volvo; aber noch stolzer kann wohl Helmut Schöpf aus sein heuriges Nennergebnis sein. Er erntet jetzt die Früchte, welche er letztes Jahr mit seinem neuen Konzept gesät hat. Wir freuen uns jedenfalls schon riesig auf dieses Rallye."

Tomaschek ergänzt: "Ich bin die Waldviertel erst einmal am zweiten Tag als ARC-Lauf gefahren, dass ist ewig her. Ich wünsche mir möglichst schlechtes Wetter und viel Schlam, desto schlechter die Strecke, desto Volvo. Ansonsten werden auch wir uns – so wie Georg – um die Gunst der Fans, Fotografen und Videoleute bemühen."

Vorschau Mayr-Melnhof Vorschau Mayr-Melnhof Vorschau Wollinger Vorschau Wollinger

Ähnliche Themen:

ORM: Waldviertel-Rallye

- special features -

Weitere Artikel

Opel Grandland X PHEV – erste Ausfahrt

Opel setzt den Grandland X als Hybrid 4 unter Strom

Im Windschatten der Peugeot- und Citroen-Modelle elektrifiziert nun auch Opel seine Modellpalette. So wird der Grandland X nun auch als Plug-in-Version angeboten.

Zur Halbzeit der 24 Stunden von Daytona sind die meisten heimischen Starter ohne Chance auf einen Klassensieg.

Kaum Sound, viel Fun

Harley-Davidson LiveWire - im Test

Die Harley-Davidson LiveWire zoomt sich mit 106 PS in verhalten surrenden drei Sekunden auf 100 km/h. Wir testen die erste Elektro-Harley.

Vienna Autoshow 2020

Neuheiten-Feuerwerk bei Ford

Ford feiert ein echtes Neuheiten-Feuerwerk auf der Vienna Autoshow, im Mittelspunkt stehen die neuen Modelle Puma, Kuga und Explorer.