RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ORM: Waldviertel-Rallye

Die besten Bilder aus dem Waldviertel

Final Rallye Days: Daniel Fessl präsentiert auf motorline.cc die besten Bilder vom Saisonfinale der Rallye-ÖM bei der Waldviertel-Rallye.

RALLYE | 2016 | ORM | Waldviertel-Rallye | Tag 1 | Galerie 01

RALLYE | 2016 | ORM | Waldviertel-Rallye | Tag 1 | Galerie 02

RALLYE | 2016 | ORM | Waldviertel-Rallye | Tag 1 | Galerie 03

RALLYE | 2016 | ORM | Waldviertel-Rallye | Tag 1 | Galerie 04

RALLYE | 2016 | ORM | Waldviertel-Rallye | Tag 1 | Galerie 05

RALLYE | 2016 | ORM | Waldviertel-Rallye | Tag 1 | Galerie 06

RALLYE | 2016 | ORM | Waldviertel-Rallye | Tag 1 | Galerie 07

RALLYE | 2016 | ORM | Waldviertel-Rallye | Tag 1 | Galerie 08

RALLYE | 2016 | ORM | Waldviertel-Rallye | Tag 2 | Galerie 09

RALLYE | 2016 | ORM | Waldviertel-Rallye | Tag 2 | Galerie 10

RALLYE | 2016 | ORM | Waldviertel-Rallye | Tag 2 | Galerie 11

Waldviertel-Rallye wird ERT-Finale Waldviertel-Rallye wird ERT-Finale Die Stimmen der Piloten zum Nachhören Die Stimmen der Piloten zum Nachhören

Ähnliche Themen:

ORM: Waldviertel-Rallye

- special features -

Weitere Artikel:

Es gibt bereits ein erstes Bild

VW ID.3 Cabrio angedacht

Ralf Brandstätter, CEO von Volkswagen Pkw, hat in einem Posting auf LinkedIn einen Ausblick auf ein mögliches ID.3 Cabrio gegeben. Die endgültige Entscheidung für oder gegen den Oben-Ohne-Stromer scheint aber noch nicht gefallen zu sein.

Aus für schwedische Verbrennungsmotoren

Volvo wird bis 2030 zur Elektro-Marke

Ab 2030 will der schwedische Premium-Automobilhersteller nur noch reine Elektroautos bauen und verkaufen. Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor, darunter auch Hybride, sollen dann nicht mehr angeboten werden.

Ein schmuckes zweisitziges Puch-Mopperl in der Farbkombination Lindgrün/Beige, das uns da vor dem Clublokal/Museum der Puch Freunde Steyrtal zufällig vor die Kamera gestellt wurde.

Das Rennen in Saudi-Arabien hatte es in sich

Formel E-Auftakt: Schwere Unfälle und ein Raketenangriff

Das Timing war makaber. Ungefähr zu dem Zeitpunkt, als die Formel E vor den Toren der saudi-arabischen Hauptstadt Riad mit einem Feuerwerk das erste Rennwochenende ausklingen ließ, wurde aus Spaß plötzlich Ernst.