Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ORM: Waldviertel-Rallye

Wollinger: Start beim Saisonfinale gesichert

Lange Zeit stand ein großes Fragezeichen hinter dem Antreten von Daniel Wollinger beim Saisonfinale im Waldviertel. Der Steirer kann aber nun bei den Final Rally Days weiter um seinen ersten 2WD Staatsmeistertitel kämpfen.

Fotos: Dominik Fessl, Daniel Fessl, Privat

Die Anstrengungen der letzten Wochen haben sich für Daniel Wollinger und Co-Pilot Bernhard Holzer ausgezahlt. Nach unzähligen Telefonaten und gefahrenen Kilometern steht fest, dass der Renault Clio R3 Maxi auch im Waldviertel brüllen wird. Der Steirer zeigt sich erleichtert: „Bis vor einigen Tagen war noch nicht einmal fix, ob wir das Budget für die letzte Rallye überhaupt zusammen bringen. Einige meiner langjährigen Sponsoren haben nochmals zusammengelegt und auch ein neuer Unterstützer ist an Bord gekommen. Somit können wir befreit um die Meisterschaft im Waldviertel fighten. Das freut mich umso mehr, weil es Helmut Schöpf wieder gelungen ist, die Super Special Stage in St. Pölten live ins Fernsehen zu bringen.“

Am vergangenen Wochenende kamen zusätzlich rund 1.000 km auf den Tacho, da der Laßnitzthaler das ersehnte Schotterfahrwerk aus Italien selbst abholte. Wollinger sieht sich damit im Kampf um die 2WD-Krone gut gerüstet: „Ohne Schotterfahrwerk hätte ich gegen meinen Konkurrenten Simon Wagner von vornherein keine Chance gehabt. Wir haben Tag und Nacht gearbeitet, um unseren Clio für die Schotterprüfungen umzubauen. Bei einem kurzen Test konnten wir sehen, dass alles perfekt funktioniert und daher fiebere ich dem Start schon gespannt entgegen!“

Daniel Wollinger und Bernhard Holzer gehen bei der hervorragend besetzten Waldviertel Rallye mit der Startnummer 25 für das Auto Lieb Rallye Team ins Rennen. Der Start der Rallye findet am Freitag um 13 Uhr am Rathausplatz in St. Pölten statt, der Zieleinlauf ist für Samstag Abend beim Schloss Grafenegg geplant.

Punktestand ORM-2WD (nach 6 von 7 Läufen):
1. Daniel Wollinger 124
2. Simon Wagner 122
3. Andreas Kainer 74

Vorschau GP Racing Vorschau GP Racing Vorschau Mayer Vorschau Mayer

Ähnliche Themen:

ORM: Waldviertel-Rallye

- special features -

Weitere Artikel

Mehr als 20.000 Exemplare des Bentley Bentayga wurden seit seiner Markteinführung vor knapp fünf Jahren per Hand hergestellt. Jetzt legen die Briten mit einer Rundum-Überarbeitung des Luxus-SUV im XXL-Format nach.

Der schönste Franzose seiner Zeit

Peugeot 406 Coupé im Rückblick

Mit seiner klaren Linienführung überzeugte der Peugeot 406 bereits seit 1995 die Freunde klassischer Limousinen. Ende 1996 stellte Peugeot sodann die sportliche Coupé-Version vor, die im Frühjahr 1997 in die Schauräume rollte.

Motorline.cc liefert Ihnen die besten Bilder vom Qualifying am Samstag, vom Eintreffen der Piloten über die Boliden auf der Geisterstrecke bis hin zur Pressekonferenz.

Leistungsfähiger und stilvoller

Neuer Toyota Hilux vorgestellt

Der Toyota Hilux bekommt sein dringend nötiges Facelift. Die größten Neuheiten: Ein neuer Motor, so manch optische Retusche und eine neue Top-Ausstattung mit Namen "Invincible".