RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
ORM: Lavanttal-Rallye

Die Stimmen der Piloten zum Nachhören

motorline.cc-Reporter Michael Noir Trawniczek meldete sich LIVE aus der Regrouping-Zone der Lavanttal-Rallye - Alle Interviews im Showreel-Archiv.

Um die Fans vor Ort und auch jene vor den Bildschirmen auf dem Laufenden zu halten, können über einen Live-Audiostream die Stimmen der Piloten aus den Regrouping-Zonen live mitgehört oder auch zu einem späteren Zeitpunkt angehört werden.

LIVE on air

Über folgenden Link können die Stimmen LIVE angehört werden:

mixlr.com/michael-noir-trawniczek/

Die LIVE Stimmen von der Lavanttal-Rallye

Freitag, 7. April:
16.50 Uhr: Stimmen nach SP 2

Samstag, 8. April:
12.30 Uhr: Stimmen nach SP 8
18.00 Uhr: Stimmen der Top 10-Piloten im Ziel

Zum NACHHÖREN (wenige Minuten nach Ende der LIVE-Übertragung):
mixlr.com/michael-noir-trawniczek/showreel/

Kurzfristige Änderungen sind wegen netztechnischer Umstände möglich, diese werden aber auf der mixlr-Seite und auf Facebook bekannt gegeben.

Auf der Facebook-Seite von Rallye Radio Noir gibt es zudem immer wieder spontane FB Live-Interviews:

www.facebook.com/rallyeradionoir/

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

ORM: Lavanttal-Rallye

- special features -

Weitere Artikel:

motorline.cc exklusiv

Warum kein Elektro beim ORM-Auftakt?

Die mit Spannung erwartete Premiere der Elektroautos wird auf die Rallye Weiz vertagt - doch warum eigentlich? motorline.cc hat sich umgehört...

Mit 91 Jahren zur Safari-Rallye

Ältester WRC-Pilot aller Zeiten

Sobieslaw Zasada wird dieses Wochenende Geschichte schreiben: Im biblischen Alter von 91 Jahren geht der dreimalige Europameister in Kenia an den Start.

ORM: Redstag Rallye Extreme

Redstag Rallye: Schlussbericht Zellhofer

Christoph Zellhofer und Christina Ettel holen bei Red Stag Rallye Extreme in Rohr im Gebirge den Sieg in der Klasse 8 und trotz starker Konkurrenz ein Top Ten Resultat.

ORM: Red Stag Rallye Extreme

Keferböck/Minor: "Mission erfüllt!"

Das GAWOONI Racing Team mit Johannes Keferböck und Ilka Minor wollte bei der Red Stag Rallye Extreme von Vornherein nur Punkte holen, was mit Platz sieben gelang.