Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ORM: Wechselland-Rallye

Erneutes Unfallpech für Tamara Molinaro

Die Wechselland-Rallye war für die junge Italienerin Tamara Molinaro und Co-Pilotin Ursula Mayrhofer nach einem Überschlag auf SP3 bereits zu Ende.

Fotos: Harald Illmer/RedBullContentPool

Tamara Molinaro hat gegenwärtig eine kleine Pechsträhne zu bewältigen. Mit großer Vorfreude und hochmotiviert in die Wechselland-Rallye rund um Pinggau in der Steiermark gestartet, war der Auftritt der jungen Italienerin nach einem Ausritt in der dritten Sonderprüfung am Freitag leider bereits früh beendet. Während Tamara und ihre österreichische Beifahrerin Ursula Mayrhofer unverletzt blieben, wurde der von Raimund Baumschlagers BRR-Mannschaft vorbereitete Adam R2 zu stark beschädigt, um ihn vor Ort für einen Restart am Samstag wiederherzustellen.

„Natürlich bin ich sehr frustriert", ärgerte sich die 19-Jährige aus Moltrasio am Comer See. „Die Bedingungen waren extrem schwierig, es war neblig, regnerisch und der Asphalt sehr rutschig. Ich war nur ein bisschen zu spät auf der Bremse. Sofort blockierten die Räder, und der Wagen rutschte geradeaus in einen tiefen Graben und überschlug sich. Ein Fehler, wie er nicht passieren sollte – aber eben im Rallyesport bei den sich rasch ändernden Bedingungen leicht passieren kann. Dennoch war es ein schrecklicher Tag."

Nun heißt es für Tamara „Wunden lecken", den Kopf freibekommen und sich mit neuem Elan der nächsten großen Aufgabe stellen. Denn schon am kommenden Wochenende steht auf Gran Canaria der zweite Lauf zur Rallye-Junior-Europameisterschaft 2017 mit dem Opel Rallye Junior Team auf dem Programm.

Bericht Zellhofer Bericht Zellhofer Nach Tag 1 (SP6) Nach Tag 1 (SP6)

Ähnliche Themen:

ORM: Wechselland-Rallye

- special features -

Weitere Artikel

Mehr als 20.000 Exemplare des Bentley Bentayga wurden seit seiner Markteinführung vor knapp fünf Jahren per Hand hergestellt. Jetzt legen die Briten mit einer Rundum-Überarbeitung des Luxus-SUV im XXL-Format nach.

Die 17. Rennsaison startet am Salzburgring

Suzuki Cup Europe: die neuen Termine stehen

Der geplante Saisonstart für den SUZUKI Cup EUROPE 2020 im polnischen Poznam fiel Corona zum Opfer. Auch der restliche Verlauf der Saison musste umgekrempelt werden. Jetzt steht der Plan. Los geht's in Salzburg.

Aston Martins erstes Motorrad nimmt Form an

Aston Martin Brough Superior AMB 001 in Bewegung

Aston Martin kündigte letzten Herbst an, dass er mit Hilfe des Motorradherstellers Brough Superior in die Motorradbranche einsteigen werde. Das erste Bike der Briten ist die AMB 001, und sie wird jetzt endlich auf der Rennstrecke getestet.

Der neue Land Rover Defender ist offiziell da. Er ist erhältlich und bereit für so ziemlich jede Art von Abenteuer, das Sie sich vorstellen können. Aber was wäre ein Abenteuer ohne ein Zelt auf dem Dach?