Service

Inhalt

Winterreifen: Jetzt ist Zeit für Wechsel

Von O bis O

Die Reifen-Regel lautet "von O bis O": Zwischen Oktober und Ostern sind Winterreifen angesagt. Wir erklären, warum man jetzt wechseln soll.

mid/ld; Foto: Continental

Die ersten Herbststürme zeigen deutlich, dass der Sommer nun vorbei ist. Längst liegen die Temperaturen in den Morgenstunden, wenn Viele auf dem Weg zur Arbeit sind, bei unter 10 Grad Celsius.

"Die 7-Grad-Regel ist wie die pauschale Einteilung von Oktober bis Ostern eine Orientierungshilfe", erklärt Klaus Engelhart, Pressesprecher für Pkw-Reifen bei Continental. "Damit soll den Verbrauchern klar gemacht werden, dass Sommerreifen bei niedrigen Temperaturen verhärten und nicht mehr die bestmögliche Sicherheit bieten. Im Übrigen sorgt die Profilgestaltung von Winterreifen dafür, dass sie besseren Grip auf nassen, kalten Fahrbahnen bieten - eben nicht nur bei Schnee und Eis."

Mehr als vier Millimeter Profiltiefe sollten es immer zu Anfang des Winters sein. Zum einen können sich die feinen, Lamellen genannten, Profileinschnitte nur dann noch ausreichend öffnen, um griffige Kanten für eine effektive Verzahnung mit der Fahrbahnoberfläche zu bilden. Außerdem drohen bei weniger als vier Millimetern Profiltiefe bei winterlichen Verhältnissen Geldstrafen ("situative" Winterreifenpflicht zwischen 1. November und 15. April in Österreich und Deutschland)

Falls die Winterreifen nur noch vier Millimeter oder weniger zeigen, muss bald Ersatz beschafft werden. Wenn erst die Schneeflocken am Himmel tanzen, oder der 1. November da ist, wird es eng. Denn dann denken plötzliche alle an die nötige Umbereifung und eilen zum Reifenhändler, weshalb es zu Kapazitätsengpässen kommen kann. Auch das gewünschte Reifenmodell ist dann möglicherweise bereits vergriffen.

Eine gute Orientierungshilfe im dichten Dschungel von Reifenangeboten bieten die vor kurzem veröffentlichten Reifentests von ÖAMTC und ARBÖ, jeweils mit ihren deutschen Partnern ADAC, ACE und GTÜ, die mit großem Aufwand und unabhängig von der Industrie überprüfen, welche Pneus am besten sind. Nur sie verbinden schließlich das Auto mit der Fahrbahn und sorgen mit kurzen Bremswegen und guter Haftung für angemessene Sicherheit von Oktober bis Ostern.

Drucken

Ähnliche Themen:

26.02.2014
Oktober bis Ostern

Trotz frühlingshafter Temperaturen muss der Winter noch nicht vorbei sein. Für Winterreifen gilt noch immer die Faustformel: von Oktober bis Ostern.

Erstmals in Aktion Goodwood: Premiere für Polestar 1

Für das Hybrid-Coupé Polestar 1 geht es zum Härtetest auf die Rennstrecke. Es startet beim "Hill Climb" des Festival of Speed in Goodwood.

Formel 1: Interview Renault will gestürzte Startaufstellung

Technikchef Bell erklärt, warum Aeronovellen keine Überholmanöver bringen; nur neue Startformationen könnten die Serie noch retten.

Gigantisch geworden Erste Bilder vom neuen Groß-SUV BMW X5

BMW zeigt den neuen X5 und offenbart erste technische Details. Vor allem die Größe beeindruckt: 4,92 Meter Länge und zwei Meter Breite.

Rallye: News Was macht Sebastien Ogier 2019?

Verbleib bei M-Sport, Wechsel zu Citroën oder Toyota? Der Fahrermarkt konzentriert sich wieder einmal auf Sebastien Ogier.