Service

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Hygen bietet Homefill-Anlage für Firmen und Private CNG-Homefillanlage
Gas Connect Austria

CNG-Tankstelle für zu Hause

Umweltfreundlich tanken ohne Tankstellensuche. CNG-Fahrzeuge stoßen bis zu 23 Prozent weniger CO2 aus, zusätzlich entfallen die Feinstaub-Emissionen

Mag. Severin Karl

In Österreich gibt es etwa 160 öffentliche Tankstellen, an denen CNG (Compressed Natural Gas), also Erdgas, getankt werden kann. Nun bietet das lettische Start-up Hygen die Möglichkeit, sich zu Hause eine eigene Tankstelle installieren zu lassen. Ein Anschluss eines Gasversorgungs-Unternehmens ist Voraussetzung.

Mit Gas Connect Austria gibt es bereits einen Firmenkunden. „Wir sehen großes Potential für das Produkt, denn binnen weniger Minuten ist ein CNG Fahrzeug betankt", berichtet etwa GCA-Stationsleiter Michael Gruber. Wer von seinem Gasanbieter Biogas bezieht, kann sogar zum CO2-neutralen Autofahrer werden.

Weitere Artikel

Digitaler, vernetzter, effizienter und charismatischer

Das ist der neue VW Caddy

Nach stolzen 17 Jahren stellt VW Nutzfahrzeuge endlich einen neuen Caddy vor. Und das Arbeitstier aus Wolfsburg gibt sich wie erwartet modern.

Mit Blick auf einen möglichen MotoGP-Rücktritt erklärt Valentino Rossi, warum es 2020 gerade für ihn "sehr schwer" wird und woran er seine Entscheidung festmacht.

Wilder Kerl mit Macho-Aura

Harley Davidson Low Rider S – erster Test

Für 2020 betreibt Harley-Davidson Modellpflege; packt elektronische Helfer in die Tourer-Modelle und bringt in der Softtail-Familie die Low Rider S neu auf die Straße. Wir sind sie testgefahren.

Cadillac hat heute den brandneuen 2021er Escalade vorgestellt, der mit modersten Technologien und viel Klimm-Bimm dem kultigen Luxus-SUV in ganz neue Dimensionen hievt.