4WD

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Erste Ausfahrt in London: Jaguar I-Pace Jaguar I-Pace 2017

Surr-Katze

Das erste Elektroauto von Jaguar: Der I-Pace soll 2018 zu den Händlern surren. Das E-SUV war jetzt erstmals auf Londons Straßen unterwegs.

mid/Mst

2018 wird Jaguars erstes Elektroauto zu den Händlern rollen. Nach der Weltpremiere beim Genfer Autosalon hat der I-Pace jetzt erstmals in freier Wildbahn seine Krallen gezeigt. Die britische Edel-Marke hat das seriennahe Konzept auf Londons Straßen rund um das Olympia-Gelände geschickt.

Der Jaguar I-Pace soll in rund vier Sekunden auf Tempo 100 sprinten und mit seiner 90 kWh starken Lithium-Ionen-Batterie rund 500 Kilometer weit kommen (NEFZ-Zyklus). An einem 50 kW Gleichstrom-Anschluss, wie ihn Standard-Ladesäulen aufweisen, ist der Akku nach 90 Minuten zu 80 Prozent geladen. Die beiden Elektromotoren an der Vorder- und Hinterachse leisten 294 kW/400 PS und entwickeln 700 Newtonmeter Drehmoment.

Das Allradkonzept passt zur Aufmachung des I-Pace, der nach dem F-Pace das zweite SUV der Jaguar-Familie wird. Ende 2017 will Jaguar das Serienmodell präsentieren, 2018 kommt der I-Pace dann auf den Markt.

 Jaguar I-Pace 2017

 Jaguar I-Pace Cockpit 2017

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel:

Der Taycan kann jetzt auch offroad

Porsche Taycan Cross Turismo

Obligatorischer Allradantrieb, adaptive Luftfederung samt mehr Bodenfreiheit und vor allem auch mehr Platz für Passagiere und Gepäck sollen den Taycan Cross Turismo zum "praktisch-coolen" Bruder des geduckten Straßen-Taycan machen.

Ein schmuckes zweisitziges Puch-Mopperl in der Farbkombination Lindgrün/Beige, das uns da vor dem Clublokal/Museum der Puch Freunde Steyrtal zufällig vor die Kamera gestellt wurde.

Sondermodell zum Geburtstag

Yamaha TMAX 20th Anniversary

Yamaha huldigt seinem Erfolgsmodell, denn der TMAX bekommt zum 20. Geburtstag ein besonderes Geschenk: den TMAX 20th Anniversary, ein limitiertes Sondermodell. Es werden nur 560 nummerierte Exemplare gebaut. Diese Baureihe wird daher zu einer der exklusivsten Sondereditionen von Yamaha.

Austrian Rallye Challenge

Blaufränkischland-Rallye: Live-Einstieg 1

Motorline.cc-Rallye-Redakteur Michael Noir Trawniczek und Chefredakteur Johannes Posch sind mittels Livestream auf Stimmenfang im Blaufränkischland!