4WD

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Globetrotter-Rodeo: Termin bestätigt
www.ivi.at

Neues Gelände für Reise- und Offroad-Festival

Vom 27. bis zum 29. August 2021 soll in Limberg/Niederösterreich das 16. OTA Globetrotter-Rodeo stattfinden. Auf Allradbegeisterte und Weltenbummler warten eine verbesserte Infrastruktur und neue Side-Events.

Mag. Severin Karl

Location-Wechsel für das OTA Globetrotter-Rodeo: Limberg in Niederösterreich ist 2021 der "place to be", wenn man das Weltenbummler-Gen in sich trägt oder einfach ein echter Offroad-Afficionado ist. Als Termin für das Festival im Steinbruch Hengl wurde nun 27. bis 29. August bestätigt. "Der Steinbruch ist bereits durch Großveranstaltungen wie das Europa-Trucktrial oder auch das 24 Stunden-Rennen bekannt und beliebt. Limberg ist nur ca. 70 Kilometer von Wien und St. Pölten entfernt und kann auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreicht werden" heißt es vonseiten der Veranstalter.

Reise-Workshops und Offroad mit 300 PS
Was kann man dort erwarten? Ein 300.000 Quadratmeter großes Offroad-Fahrgelände mit gewohnt anspruchsvollen Sektionen in diversen Schwierigkeitsgraden sowie eine 90.000 Quadratmeter große Camp-Area verfügt mit ausreichend Platz selbst für große Reisefahrzeuge. An der gewohnten Infrastruktur wurde getüftelt, etwa wurden die Distanzen zum 7.000 Quadratmeter großen Messebereich, der Vortragshalle und dem Gastronomie-Bereich ordentlich verkürzt. Zu den klassischen Elementen des Events zählen Reisevorträge aus aller Welt, internationale Gastronomie und Workshops zu Reise-, Fahrzeug- und Offroadthemen. An den Side-Events wird nach wie vor gearbeitet, unter anderem freuen wir uns auf Selberfahren mit einem 300 PS starken Offroad-Truck, Modellfahrzeug-Wettbewerbe und die Globetrotter-Party.

Kulturelle und kulinarische Highlights
„Wir haben uns bewusst für eine zentral gelegene und gut erreichbare Location entschieden, die die Veranstaltung auch für einen Tagesbesuch aus Wien und anderen urbanen Einzugsgebieten attraktiv macht. Außerdem bietet die Region im Wein- und Waldviertel eine Vielzahl an kulturellen und kulinarischen Highlights für unsere Besucher aus der Reiseszene“, so Stefan Maier, Veranstalter des OTA Globetrotter-Rodeos.

Globetrotter-Rodeo-Homepage

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Frisch frisiert aus dem Militärdienst entlassen

Lorinser bohrt den Puch G auf

Die Tuner von Lorinser haben sich vor einiger Zeit eine größere Zahl von Puch G aus Schweizer Armeebeständen gesichert und toben sich regelmäßig an ihnen aus. Der jüngste Coup ist ein klassisches Motorentuning, mit dem der 4-Zylinder eines Exemplars jetzt auf knapp 3 Liter Hubraum gebracht wurde.

Dacias neues Flaggschiff

Das ist das Dacia Bigster Concept

Im Rahmen der Zukunfts-Strategie "Renaulution" der Groupe Renault spielt auch die Tochtermarke Dacia eine wichtige Rolle. Bis 2025 sollen drei weitere neue Modelle hinzukommen. Eines davon wildert im Revier des VW Tiguan. Einen ersten Vorgeschmack liefert der Dacia Bigster.

Mit 8 Zylindern und „Sonnenhut“

Lorinser bringt G-Klasse Cabrio zurück

Nach 2013 war Schluss mit "oben ohne"-Vergnügen für G-Klasse-Fahrer. Nun aber macht der Sportservice Lorinser das eingestellte Cabrio ausgehfein für hier und heute.

Subaru Outback MY21 schon gefahren

Über Stock und Stein

Kombis auch für Off-Pisten-Einsätze gibt es mittlerweile einige. Am frühesten dran war Subaru, der Outback bleibt ein robuster Kerl für wahre Vielfahrer.

No-Nonsense Off-Roader für wenig Geld

Neuer Lada Niva Travel

Namen können manchmal irreführend sein. So ist dieser neue Niva Travel nicht "wirklich" der Nachfolger seines ursprünglichen Namensgebers, der heute als "4x4" verkauft wird und noch auf eine Neuauflage wartet. Dennoch ist der neue Niva Travel ein fähiger Geländewagen für kleines Geld geworden.

Sir Jim Ratcliffe, Magna, der Schöckl & mehr

Ineos Grenadier – was wir bis jetzt wissen

Eine völlig neue Marke präsentiert ein völlig neues Geländeauto. Doch was steckt dahinter? Und wer? Die wichtigsten Fragen und Antworten über den Ineos Grenadier, der weit mehr ist als einfach nur ein weiterer Offroader – und zugleich ein ziemlich guter werden dürfte.