4WD

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Erster E-Jeep im Geländeeinsatz

Insgesamt sieben Jeep- und Jeep Performance Parts-Konzeptfahrzeuge sind vom 27. März bis 4. April in Moab für ein verlängertes Wochenende voller Geländefahrten auf einigen der anspruchsvollsten und malerischsten Strecken am Start.

mid

"Die Moab Easter Jeep Safari ist seit Langem unser Testgelände für die neuesten 4x4-Modelle und die Showbühne für unsere neuen Jeep-Konzeptfahrzeuge, Jeep Performance Parts und Ideen, all die knallharten Offroad-Fans ansprechen, die diese Veranstaltung jedes Jahr besuchen - unsere leidenschaftlichsten Kunden", sagt Jim Morrison, Vice President Jeep North America. "Diese Safari richtet die Schweinwerfer einmal mehr auf all das, was Jeep und seine Fahrzeuge so unmissverständlich einzigartig und unbestreitbar fähig macht - eine Vielfalt von Antriebssystemen mit überlegener Kraft, Leistung, Drehmoment, und, vor allem, Spaß. Moabs anspruchsvolle Strecken sind eine wahre Herausforderung für unsere Jeep Wrangler- und Jeep Gladiator-Konzeptfahrzeuge."

In Moab dabei ist zum Beispiel der Jeep Magneto. Das Konzeptfahrzeug des batterieelektrischen Jeep Wrangler ist ein nachhaltiges und akustisch unauffälliges Kletter-Talent. Der Jeepster Beach ist die moderne Version des Jeepster Commando (C-101) von 1968, der eine Vintage-Karosserie mit einem modernen Antrieb verbindet. Beim Jeep Red Bare bietet das komplett maßgeschneiderte Gladiator Rubicon-Konzept legendäre 4x4-Fähigkeiten und ultimative Leistung dank eines Kriechgang-Untersetzungsverhältnisses von 91:1, eines effizienten EcoDiesel-Motors und viel Reichweite. Der Jeep Orange Peelz wiederum ist ein Tribut an den typischen Lifestyle aus Open Air-Freiheit und Spaß, der den Jeep Wrangler zur globalen Ikone gemacht hat.

Hinzu kommen drei im Jahr 2020 vorgestellte Konzepte von Jeep und Mopar, die erstmals nach Moab kommen: der Jeep Gladiator Farout, der Jeep Wrangler Rubicon 392 und der Jeep Gladiator Top Dog.

Was ist die neuntägige Easter Jeep Safari? Sie besteht überwiegend aus Eintages-Offroadtouren, jeweils ausgehend von der Stadt Moab im US-Bundestaat Utah. Im Laufe der Jahre stiegen die Teilnehmerzahlen ständig an und schließlich wuchs die Jeep Safari zum heuten Neuntages-Event mit ihrem Höhepunkt Ostersamstag, dem "Big Saturday"

Weitere Artikel:

Alle Zeichen auf Elektro, inklusive Range Extender

Nissan gibt ersten Ausblick auf neuen X-Trail

Die vierte Generation des Nissan X-Trail bekommt wieder drei Sitzreihen und Allradantrieb – erstmals aber auch Elektroantrieb. Marktstart in Europa ist Mitte 2022.

Besondere Vorsicht bei Fahrbahnschäden

So gefährlich sind Schlaglöcher für Zweiräder

Gerade im Frühling treten sie vermehrt auf, die gemeinen Schlaglöcher. Hier sollten vor allem Motorrad- und Fahrradfahrer besonders aufpassen.

Mit vielen spannenden Fights und Tür-an-Tür-Duellen verwöhnten die Touring Car Masters beim Auftakt 21 ihre Fans via Livestream - es führen Georg Karner (Sprint) und Alois Rieder (Endurance).

Große Vorfreude mit klarer Priorität

Team Neubauer/Ettel in Kroatien bei WM-Lauf zuversichtlich

Hermann Neubauer und Beifahrer Bernhard Ettel starten bei der WM-Premiere in Kroatien zum zweiten Mal in einem WM-Lauf.