AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Type-R für Anfänger

Wenn ich groß bin, werde ich ein Type-R, dachte sich der Civic 1.4i Sport. Das Outfit, das Interieur und das Fahrwerk hab’ ich ja schon.

Manfred Wolf

  • Hier finden Sie zahlreiche Fotos des Honda Civic Sport.

    Die Verkaufszahlen des Civic waren auch schon mal bedeutend höher. Warum ist das so? Zu wenig eigenständiges, unverwechselbares Design? Zu teuer? Schwer zu sagen. Nach dem letzten Facelift sieht der Civic, vor allem als Dreitürer und in der von uns gefahrenen Sport-Variante, nämlich wieder richtig flott aus.

    Optisch kann man die Variante mit 90 PS praktisch kaum vom Civic Type-R unterscheiden: Große, dynamisch zugespitze Klarglas-Scheinwerfer, eine steil nach vorne abfallende Motorhaube mit sportlicher Sicke, die rund um den, in den tiefgezogenen Frontspoiler übergehenden Wabengrill verläuft, die geduckte, sportliche Linie, Dachspoiler, Seitenschürzen und Leichtmetallfelgen – alles da und es passt auch gut zusammen.

    Das Auto wirkt dynamisch, schnell, sportlich. Liegt es also vielleicht doch am Preis? Der von uns getestete 1.4i Sport ist zwar komplett ausgestattet und kommt sehr fesch daher, allerdings tut sich der kleine, hubraumschwache Motor etwas schwer. Dennoch sind für den Dreitürer stolze 18.480,- Euro fällig.

    Gegen die starke Dieselkonkurrenz tut man sich da natürlich hart, im Endeffekt wäre vielleicht der 1.6i Sport mit 110 PS die bessere Wahl. Trotzdem wollen wir dem „kleinen“ Civic mit „nur“ 90 PS die Existenzberechtigung – den etwas hohen Grundpreis außer Acht gelassen – nicht absprechen, im Gegenteil.

    Als sportlich-schicker Stadtflitzer mit Überland- und (eingeschränkten) Autobahn-Qualitäten ist der Civic 1.4i Sport bestens geeignet, vor allem, weil er einige Punkte auf der Habenseite verbuchen kann: Ein blitzsauberes Fahrwerk, einen komfortablen, ergonomischen Innenraum, gute Verarbeitung, umfangreiche Serienausstattung – so gesehen macht der Dreitürer richtig Spaß.

    Weitere Testdetails sowie ein Versicherungs-Beispiel finden Sie in der rechten Navigation!

  • News aus anderen Motorline-Channels:

    Honda Civic 1.4i Sport - im Test

    - special features -

    Weitere Artikel:

    Moderne Fahrzeuge passen immer auf

    So funktioniert der Notbremsassistent

    Bei der wachsenden Zahl an Fahrassistenten in Autos geht es vor allem um die Sicherheit. Die elektronischen Helfer sollen die Fahrer vor brenzligen Situationen bewahren und im Fall der Fälle unterstützen, damit es gar nicht erst zu Unfällen kommt

    Der Urlaub ist schuld an allem

    VW muss Produktion des 6.1 ausweiten

    Eine durchaus kuriose Meldung aus Hannover: Volkswagen Nutzfahrzeuge muss die Fertigung des alten Bus-Modells 6.1 deutlich in die Höhe fahren. Obwohl der neue Multivan schon da ist. Aber der Camper California ja doch noch auf dem alten basiert.

    Wird ein Auto längere Zeit nicht genutzt, sollten gewisse Vorkehrungen getroffen werden. Sonst droht Besitzern bei der nächsten Ausfahrt ein böses Erwachen: Womöglich springt das Fahrzeug nicht mehr an oder ein weiterer Standschaden macht sich bemerkbar. Wir geben einen Überblick, was zu tun ist.

    Vier mal sehr, zwei mal nicht empfehlenswert

    ÖAMTC Winterreifentest 2021

    Erneut nahmen der ÖAMTC und seine Partner im Sinne der Empfehlungsfindung 34 aktuelle Winterreifen-Modelle unter die Lupe. Dabei stachen aus einem großen Mittelfeld vier Reifen besonders positiv heraus, während zwei gänzlich durchfielen.

    Der dritte im Bunde

    Ford Kuga Vollhybrid im Test

    Mild-Hybrid und Plug-in Hybrid gibt es beim Kuga schon länger. Nun kam auch der Vollhybrid hinzu. Bietet er den ultimativen „Sweet-Spot“ beider Welten?

    Impressionen einer etwas anderen Messe

    Die besten Bilder von der IAA 2021

    Hier einige Impressionen der bisherigen Messetage, die das perfekt veranschaulichen; samt Angela Merkel, diversen Fahrrädern und sogar auch ein paar Autos.