Autowelt

Inhalt

Audi A4: Modellpflege für 2019

Spurenelemente

Einen Hauch mehr Dynamik erhält der Audi A4 im Zuge der Modellpflege für den Jahrgang 2019 durch leichte Modifikationen an Front und Heck.

mid/wal

Audi setzt beim A4 ein neues i-Tüpfelchen: Im Modelljahr 2019 erhalten Limousine und Avant ab den Linien Design und Sport eine markantere Front. Kräftige, fünfeckige Konturen fassen die äußeren Lufteinlässe ein - Stege in Aluminiumoptik strukturieren ihr Inneres.

Beim S line Exterieurpaket kommen neue Stoßfänger mit einem sportlicheren Look zum Einsatz. Zur Differenzierung zwischen den Ausstattungslinien dient auch der Singleframe-Grill. Im S line Exterieurpaket integriert sein Gitter jetzt auch Lamellen in 3D-Optik.

Der hintere Stoßfänger präsentiert sich serienmäßig ebenfalls im neuen Look. Zwei breite, trapezförmige Abgasblenden lösen die bisherigen runden Endrohre ab. Der Diffusorbereich zwischen ihnen ist schmaler geworden. Neu gezeichnet sind auch die Räder, die im Format 16 bis 19 Zoll bestellbar sind. Der Vorverkauf beginnt im 3. Quartal 2018.

Drucken

Ähnliche Themen:

17.01.2019
Facelift fürs Flaggschiff

BMW hat den 7er deutlich überarbeitet. Neben optischen Änderungen rollt das Flaggschiff mit einer Reihe technischer Updates zu den Händlern.

11.12.2018
Vom Erfolg überholt

Die Verkaufszahlen des seit 2013 gebauten Porsche Macan übertrafen bei weitem die Erwartungen, dennoch gibt es jetzt ein Facelift. Erster Test.

21.03.2018
Sanft gepflegt

Mercedes-Benz hat Cabrio und Coupé der C-Klasse analog zu Limousine und Kombi einem optischen wie technischen Facelift unterzogen.

Das Gesäuse lockt 21. ARBÖ Classic Rallye: 10.-11. Juni 2019

Seit 1999 schon präsentiert der ARBÖ Admont alljährlich die ARBÖ Classic. Vom 7.-8. Juni ist die inzwischen 21. Auflage an der Reihe.

F1-Test: Barcelona I Aeroreduktion ein Schuss in den Ofen?

Trotz oder wegen der reduzierten Aerodynamik: Die ersten Testzeiten lassen vermuten, dass die neuen Boliden schneller geworden sind.

Mehr als eine Studie Genfer Autosalon: Cupra Formentor

Die junge Marke Cupra aus dem Hause Seat stellt in Genf mit dem Formentor ein Konzeptfahrzeug vor, das wohl schon 2020 in Serie gehen wird.

WRC: Schweden-Rallye Rallye bricht Lanze für Historische

Entgegen der Wünsche von Michèle Mouton und der WM-Piloten dürfen an der Schweden-Rallye auch künftig historische Autos teilnehmen.