Autowelt

Inhalt

Audi S6 und S7: erstmals als TDI

Diesel unter Strom

Audi baut seine sportlichen Limousinen S6 und S7 erstmals als TDI-Modelle mit einem elektrisch angetriebenen Verdichter des Turboladers.

mid/wal

Mit den Sportlimousinen S6 und S7 entwickelt Audi das Antriebskonzept des SQ7 TDI weiter: Die Audi-Ingenieure kombinieren einen elektrisch angetriebenen Verdichter mit einem 48-Volt-Hauptbordnetz. In Summe leistet der Dreiliter-V6-TDI 257 kW/349 PS. Die Kraftübertragung übernimmt das Achtgang-Automatikgetriebe tiptronic, immer in Verbindung mit dem permanenten Allradantrieb quattro.

Der elektrisch angetriebene Verdichter (= Ansaugseite des Turboladers) bietet eine hohe Anfahr-Performance. Neben einer sehr kraftvollen Beschleunigung ermöglicht der elektrische Lader auch eine wiederholbare Boost-Funktion beim Beschleunigen. Damit eliminiert der EAV schon im Ansatz jedes Turboloch.

So beschleunigt der V6-TDI samt EAV die neue S6-Limousine in 5,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h, beim S6 Avant und S7 Sportback dauert der Standardsprint lediglich eine Zehntelsekunde länger. Die elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit ist bei 250 km/h erreicht.

DIe Umstellung auf TDI ist nicht nur ein Statement für den zuletzt vielgescholtenen Diesel, es ist auch deshalb notwendig, weil die EU in Sachen Flottenverbräuche ab 2021 nur noch 95 Gramm CO2 pro Kilometer erlaubt. Starke Benziner sind aufgrund ihres vergleichsweise hohen Verbrauchs kontraproduktiv.

Drucken

Ähnliche Themen:

24.02.2019
Feudalsitz

Der neue Q8 ist das Flaggschiff der SUV-Baureihe von Audi und mehr als bloß der flachere Bruder des Q7. Wir testen den 286 PS starken V6-TDI.

30.11.2017
Wellness statt Ringkampf

Der Sommer kommt wieder, keine Frage. Was das neue Audi A5 Cabrio auch in der kalten Jahreszeit drauf hat, klärt unser Test mit dem 190-PS-Diesel.

28.07.2017
Downsizing ade

In unserem Test des neuen Audi A5 Coupés trifft zeitloses schönes Design auf einen mit drei Litern Hubraum wohldimensionierten V6-Diesel.

Rostiges Hobby Saisonauftakt: Veterama Hockenheim

Die Frühjahrs-Veterama auf dem Hockenheimring war sehr gut gebucht und nähert sich langsam den Mannheimer Dimensionen im Oktober.

Richtig verbunden Bluetooth: Kommunikation unter Bikern

Bluetooth Headsets ermöglichen Motorradfahrern, die in Gruppen unterwegs sind, eine sichere und reibungslose Kommunikation untereinander.

S-Klasse im SUV-Format New York Auto Show: Neuer Mercedes GLS

Der Mercedes-Benz GLS ist das unumstrittene SUV-Topmodell der Stuttgarter, jetzt wurde die neue, zweite Generation in New York präsentiert.

ARC: Vipavska dolina 22 heimische ARC-Starter in Slowenien

Der zweite Lauf der ARC 2019 findet in Slowenien statt. Die anspruchsvollen SP ziehen sich über eine Gesamtlänge von 95 Kilometer.