Classic

Inhalt

Oldtimer: Preise legen nur langsam zu BMW 320 E21

Beruhigung

Der BMW 320 E21 verzeichnete 2017 den stärksten Wertzuwachs, insgesamt beruhigten sich die einst rasanten Oldtimer-Wertsteigerungen aber.

mid/som

Eine Zeit lang galten Oldtimer als die Wertanlage schlechthin. Immobilien? Nein danke. Dann doch lieber einen hübschen Porsche 911 aus den 70er-Jahren. Je nach Auto konnten so Wertsteigerungen erzielt werden, die Ihresgleichen suchten.

2017 hat sich der Preisanstieg bei Oldtimern jedoch deutlich verlangsamt. Der deutsche Oldtimerindex legte nur um 1,4 Prozent zu. Er erreichte einen Punktestand von 2.552 gegenüber 2.516 im Vorjahr. Die Steigerung lag damit unter der Inflationsrate (1,8 Prozent). Der Index setzt damit ein deutliches Signal, dass sich der starke Preisanstieg der vergangenen Jahre für automobile Klassiker beruhigt hat.

Bei der Wertentwicklung einzelner Fahrzeuge treten zwei BMW-Modelle aus den 1970er Jahren hervor. Der BMW 320 E21 mit 6-Zylindermotor (Bild oben) verzeichnete im vergangenen Jahr den stärksten Wertzuwachs. Auf Platz 2 folgt der BMW 6er als 635 CSi, der schon seit einigen Jahren immer beliebter wird.

Darüber hinaus fällt besonders auf, dass mit dem Triumph TR6 und dem MGB Mark III erstmals seit längerer Zeit wieder zwei englische Fahrzeuge in den Top 10 vertreten sind. Im Langzeitvergleich steht ein Volkswagen-Modell auf dem ersten Platz: Der beliebte "Bulli", der Volkswagen Bus T1, verzeichnete in den vergangenen zehn Jahren den mit Abstand höchsten Wertzuwachs. Die zunehmende Beliebtheit von Oldtimern aus München wird jedoch auch hier deutlich. Hinter dem VW Bus rangieren auf den Plätzen 2, 4, 7 und 9 vier Modelle von BMW. Allerdings resultieren einige der Preissprünge aus einem niedrigen Ausgangswert im Jahr 2008.

Drucken

Ähnliche Themen:

25.05.2018
Abenteuer Alpenrallye

Vier Tage lang gehören Kitzbühels Straßen den Automobilklassikern. Vom 6. bis 9. Juni 2018 geht die 31. Kitzbüheler Alpenrallye über die Bühne.

10.01.2018
Planai-Classic 2018

Walter Vogler klemmte sich hinter die Kamera und schoss für uns sämtliche Teilnehmer der Planai-Classic 2018 ab - verletzungsfrei natürlich.

06.01.2018
Planai-Classic 2018

Die Planai-Classic hatte alles zu bieten, was man sich von einer Winterrallye erwartet. Die Deopitos sicherten sich mit nur 51 Punkten Vorsprung den Sieg.

Formel 1: Interview Binotto: Saison 2019 im Winter verloren

Der Ferrari-Teamchef analysiert die erneute WM-Niederlage gegen Mercedes und verrät, wie man ähnliche Fehler 2020 vermeiden will.

DTM: News WRT überraschend mit Jones und Scherer

Das Audi-Satellitenteam WRT setzt in der DTM-Saison 2020 mit den Fahrern Ed Jones und Fabio Scherer auf einen kompletten Neustart.

Big Boxer BMW stellt neuen Boxermotor vor

BMW startet bald einen Angriff auf das Cruiser-Segment mit der neuen R18. Jetzt veröffentlichen die Münchner Details zu deren 1,8-Liter-Motor.

Rallye-WM: News Hyundai-Zweitteam für Breen/Mikkelsen?

Offenbar spielt Hyundai mit dem Gedanken, in der Rallye-WM 2020 ein zweites Team für Craig Breen und Andreas Mikkelsen einzusetzen.