CLASSIC

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Planai-Classic 2021
Planai-Classic/Martin Huber

52 Teams sind vom 6. bis zum 8. Jänner dabei

Bald findet der klassische Start ins Oldtimer-Jahr statt! Das wahre Winterabenteuer Planai-Classic geht bereits zum 25. Mal über die Bühne

Unter echten Fans gilt sie als eines der letzten wahren Winterabenteuer: Die Oldtimer-Rallye "Planai-Classic" ist seit zweieinhalb Jahrzehnten ein Besuchermagnet in der steirischen Erlebnisregion Schladming-Dachstein. Vom 6. bis 8. Jänner geht die “Expedition ins Ungewisse” für Autos bis Baujahr 1972 bereits zum 25. Mal über die Bühne. Gemeldet sind diesmal 52 Teams, die Veranstalter hoffen auf einen spannenden Event - auch mit Zuschauern, für die die 2G-Regel gilt. Alle Infos zum Programm gibt es online hier: Planai-Programm

Als noch keine Rede von E-Mobilität und das Tankstellen-Netz noch schütter war, ein Käfer nach 2.500 Kilometern Öl wechseln musste, Starrachsen wenig Komfort boten, keine Halogenlampen die Straßen aufhellten, Getriebe nach Zwischengas winselten und Verkehrsstaus ausblieben, war das Winterfahren noch eine besondere Kunst, die bei der Planai-Classic bewahrt wird. Angesagt ist Autofahren wie früher, ohne Lenkservo, oft nicht einmal mit Servobremsen, sicher ohne ABS und anderen elektronischen Gehilfen. Bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 40 km/h wird von Donnerstag bis Samstag um Hundertstel duelliert.

Drei Tage Winterabenteuer pur

Der Schnee wird tiefer, die Sicht schlechter, die Dachstein-Straße wird steiler und es wird immer rutschiger. Schneewechten machen die Straße immer schmaler, die Stoppuhr läuft. Drei Tage Winterabenteuer pur mit Autos bis Baujahr 1972. Winter am Alpenflugplatz Niederöblarn, Winter in den Seitentälern des Ennstals, Winter auf der Trabrennbahn Gröbming und als Höhepunkt Winter auf der bestens präparierten Planai-Straße. Das Ganze ohne Allrad und ohne elektronische Hilfen. Hier wird das Autofahren zu einem Rückfahrticket in die Jugend. Wer dabei ist, erlebt eines der letzten Abenteuer mit dem Blech der früheren Jahre. In diesem Jahr sind das unter anderen Rennfahrerlegende Strietzel Stuck sowie Ex-Skiläuferin und Dancing Star Michaela Kirchgasser. Am Samstag, dem 8. Jänner, fährt Reini Sampl den Audi TT S Rallye, mit dem er 2016 Rallyestaatsmeister in der Klasse M1 wurde.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Der Fiero wäre ein toller kleiner Sportwagen gewesen, wenn er es denn hätte sein dürfen. So aber war er nur ein aufwändig konstruiertes Gemenge an bestehenden GM-Fahrzeugteilen – und zum scheitern verurteilt.

US Car Oldtimer kaufen

A Dream Comes True

Wer den Traum hat, einen US Car Klassiker nach Deutschland zu importieren, muss einige bürokratische Hürden überwinden. Mit diesen Tipps gelingt die Abwicklung von Besichtigung bis Zulassung in Deutschland.

Germanys next Flop Model

Helden auf Rädern: Matra-Simca Bagheera

Die Zeichen standen schon auf Sturm, als der sportliche Bagheera das Licht der Welt erblickte. Dass der Orkan dann aber von zwei Seiten kommen sollte, war dem kleinen Kunststoffwagen dann aber doch zu viel.

Diese seltenen US-Oldies sind dabei

Am 9. Dezember fällt der Hammer

Bei der letzten Auktion des jahres von Bilweb suchen Pontiac Bonneville Safari und Buick Century Convertible ein neues Zuhause. Neben den beiden Amerikanern finden sich auch Mercedes, Porsche, Volkswagen oder Saab im Angebot

Die Katze in der Löwengrube

Helden auf Rädern: Jaguar X-Type

So erfolgreich und dennoch ein so großer Misserfolg. Beim Jaguar X-Type zeichnete sich Ford besonders aus. Dabei sah auf dem Papier alles eigentlich nach einem programmierten Erfolg aus.

40 Jahre Tourenwagen-EM-Sieg

Skoda 130 RS: Mit sieben Siegen zum Titel

Die Rallye-Erfolge des berühmten Renners von Skoda sind den meisten bekannt. Weniger bewusst sind die Tourenwagen-Einsätze des Skoda 130 RS, die 1981 zum Erfolg führten