ELECTRIC WOW

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Projekt E100: SsangYong bringt ein Elektro-SUV

Den Trend zum Strom kann sich auch SsangYong nicht entziehen. Im ersten Halbjahr 2021 bringt die koreanische Marke ihr erstes Elektrofahrzeug auf den Markt. "Das vollelektrische SUV, das unter dem Projektnamen E100 entwickelt wurde, läutet eine neue Ära ein", heißt es.

Neben dem alternativen Antrieb kommen im knackig gezeichneten Mittelklasse-SUV auch neue Materialien zum Einsatz. So besteht etwa die Motorhaube erstmals bei SsangYong aus Vollaluminium. Das verringert das Gewicht, senkt den Schwerpunkt und verbessert die Effizienz.

"Bei der Linienführung verfolgen die Designer einen neuen, von der Natur inspirierten Ansatz, mit dem sich vor allem der Windwiderstand minimieren lässt", so der Hersteller, der das E-SUV als "äußerst geräumig" beschreibt.

mid/rhu

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel:

Neue Details zum koreanischen VW-Bus-Konkurrenten

Der Hyundai Staria kommt auch mit Brennstoffzelle

Stück für Stück erfährt man mehr über den Hyundai Staria. So stehen jetzt nicht nur die Abmessungen fest, sondern auch die Antriebe. Und da gibt es neben dem bewährten Selbstzünder noch eine unübliche Alternative.

Worauf muss ich beim Kauf achten? Wir haben, gemeinsam mit Kindersitz-Experte Peter Jahn die richtigen Antworten auf viele Fragen und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung rund um den Autokindersitz-Kauf.

Erster E-Jeep im Geländeeinsatz

Jeep-Safari mit den "glorreichen Sieben"

Sieben Jeep- und Jeep Performance Parts-Konzeptfahrzeuge sind vom 27. März bis 4. April in Moab auf einigen der anspruchsvollsten und malerischsten Strecken am Start.

So fesch ist der Elektro-Roller EK3

Horwin erhält Red Dot Design Award

In Niederösterreich freut man sich über die Auszeichnung der Red Dot Jury. Der EK3 darf nun als "reddot winner 2021" bezeichnet werden.