Motorsport

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Rallye WM: Das größte Finale aller Zeiten

Achim Mörtl über Burns & Subaru

„Burns ist der Favorit"

Das wird ein großes Finale bei der RAC-Rallye – und mein Markenkollege Richard Burns ist der Favorit. Zu souverän ist Subaru in den letzten
10 Jahren (6 Siege!) bei der Großbritannien-Rallye gewesen, zu unantastbar wirkte der Engländer bei den letzten drei RACs, die er gewann.

Burns privat? Ich kenne ihn gut, immerhin haben wir alle von Subaru in dieser Saison die Streckenbesichtigungen gemeinsam gemacht. Burns ist ein eigener Charakter, er fühlt sich allen anderen gegenüber überlegen und manch einer, der ihn im Motorhome beobachtet, verwendet das Wort Primadonna. Zu seinem Teamkollegen Petter Solberg habe ich wesentlich mehr Kontakt, der ruft alle zwei Wochen an und fragt, wie es mir so geht.

Enorm erfahren? Burns sollte die RAC-Rallye gewinnen – er kennt sich dort in den Wäldern enorm gut aus und Prodrive macht die meisten der Tests dort in der Gegend – bei ähnlicher Streckenbeschaffenheit. Von der Sympathie her würde es mich aber auch freuen, wenn Colin McRae gewinnt – er ist locker und mir vom Fahrstil her ähnlicher.

Achim Mörtl fährt WM-Rallyes für das Promoter-Team von Alfred Inzinger im Subaru. Bei der Korsika-Rallye war er nach dem ersten Tag toller Achter.
Die spannendsten Titelentscheidungen Die spannendsten Titelentscheidungen Stohl über Mäkinen Stohl über Mäkinen

Rallye WM: Das größte Finale aller Zeiten

Weitere Artikel

Schlank-Elegante Wuchtbrumme

Das neue Mercedes-AMG GLE 63 S Coupé

Eine wirkliche Überraschung ist das Mercedes-AMG GLE 63 S Coupé freilich kaum. Das Coupé kennt man schon, den Antrieb auch, nur die Kombination ist neu.

Mit dem Launch des FW43 möchte das Williams-Team die so erfolglose Saison 2019 hinter sich lassen und 2020 endlich eine Trendwende schaffen.

Wilder Kerl mit Macho-Aura

Harley Davidson Low Rider S – erster Test

Für 2020 betreibt Harley-Davidson Modellpflege; packt elektronische Helfer in die Tourer-Modelle und bringt in der Softtail-Familie die Low Rider S neu auf die Straße. Wir sind sie testgefahren.

Unimog im Höhenrausch

Mit einem Unimog auf den Vulkan

Ein zehnköpfiges Expeditionsteam hat unter der Führung von Matthias Jeschke den Vulkan Ojos de Salado in Chile erklommen - stilecht am Steuer zweier Unimog.