Motorsport

Inhalt

Formel 2: News

Kalender 2019 erneut ohne Hockenheim

Die FIA hat den Rennkalender für die Formel-2-Saison 2019 veröffentlicht; die Serie wird erneut einen Bogen um Deutschland machen.

Wie schon in den beiden Vorjahren wird die Formel 2 auch in der kommenden Saison nicht im Rahmenprogramm des Grand Prix von Deutschland antreten. Der Kalender der Rennserie wurde nun vom Weltrat der FIA offiziell bestätigt, Änderungen zum Vorjahr gab es dabei keine: Die Formel 2 wird die Saison wie 2018 in Bahrain (30./31. März) beginnen, bevor es über Baku nach Europa geht; dort begleitet man außer Hockenheim alle Grands Prix der Formel-1-WM.

Die Saison endet wieder in Asien: Nach dem vorletzten Wochenende in Sotschi Ende September müssen Fans, Teams und Fahrer allerdings volle zwei Monate auf das Finale in Abu Dhabi (30. Nov./1. Dez.) warten. Auch die neue FIA Formel 3 wird nicht in Hockenheim gastieren; der Kalender der GP3-Nachfolgeserie ist im Grunde der gleiche wie bei der Schwesterserie, außer dass die Saison erst in Barcelona beginnt und das Finale bereits in Sotschi stattfindet.

Formel-2-Kalender 2019

30./31. März: Sakhir
27./28. April: Baku
11./12. Mai: Barcelona
24./25. Mai: Monaco
22./23. Juni: Le Castellet
29./30. Juni: Spielberg
13./14. Juli: Silverstone
3./4. August: Hungaroring
31. Aug./1. Sep.: Spa
7./8. September: Monza
28./29. September: Sotschi
30. Nov./1. Dez.: Yas Marina

Drucken
Delétraz fährt für Carlin Delétraz fährt für Carlin Virtuosi folgt Russian Time Virtuosi folgt Russian Time

Formel 2: News

Top Ten Mietauto: die zehn besten Kostenspar-Tipps

Mit einem Mietauto lässt sich das Urlaubsland schnell und flexibel erkunden. Preisgünstig aber nur, wenn man vorher unsere zehn Tipps beachtet.

GP von Kanada Abiteboul: Konsequenzen aus Vettel-Vorfall

Renault-Teamchef Cyril Abiteboul fordert, nach Situationen wie in Kanada konkret auf Probleme zu reagieren und diese nicht nur kurz zu diskutieren.

Jubiläums-Roller Neu: Kymco Grand Dink 300i ABS

Seit 25 Jahren ist Kymco in Europa am Start. Aus diesem Grund präsentiert Kymco die neueste Auflage eines Dauerbrenners: den Grand Dink 300i ABS.

Aufgefrischter Alleskönner Facelift Mercedes-Benz GLC - erster Test

Jeder dritte Mercedes ist ein SUV, eines davon erhielt nun ein Facelift: Der GLC fährt ab Juli 2019 frischer, moderner und besser denn je vor.