Motorsport

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

DTM: News

Kalender 2020 mit Rennen in Anderstorp

Die DTM hat ihren Kalender für die Saison 2020 bekanntgegeben, der mit Anderstorp und Monza zwei neue Rennstrecken aufzuweisen hat.

Die endgültige Veröffentlichung des DTM-Kalenders für die Saison 2020 ist für das Saisonfinale in Hockenheim Anfang Oktober 2019 geplant. Den vorläufigen Entwurf gibt es schon jetzt, er benötigt allerdings noch die Zustimmung der FIA. Fest steht: Die DTM geht einen weiteren Schritt in Richtung einer Internationalisierung der Serie, die in ihrer Umbennung gipfeln soll.

Gerhard Berger, der Vorsitzende der DTM-Dachorganisation ITR, hat bereits angedeutet, dass der Kalender neun bis zehn Wochenenden umfassen wird. Mehr sei aufgrund des aktuellen Motorenkontingents der Hersteller und der Gefahr steigender Kosten nicht möglich.

Dass die Laufzeiten der Verträge mit dem Nürburgring und dem TT Circuit Assen über 2019 hinausgehen, war schon bekannt. Zudem wurde Monza als neue Strecke verkündet; Misano, der bisherige Austragungsort in Italien, konnte weder mit Nachtrennen noch mit Gaststarts von MotoGP-WM-Star Andrea Dovizioso den erhofften Erfolg verbuchen.

Mit dem Anderstorp Raceway in Schweden konnte die DTM eine weitere bekannte Strecke dazugewinnen. Hockenheim verliert erstmals seit 1994 seinen Status als Auftaktveranstaltung, bleibt aber Austragungort des Saisonfinales. Der Verbleib des Lausitzrings im Kalender galt als reine Formsache.

Über die Entwicklung von Brands Hatch hat sich Berger zwar positiv geäußert, dennoch gibt es Hinweise darauf, dass die DTM in Großbritannien auch auf Silverstone ausweichen könnte. Ein vorerst freibleibender Termin am 30./31. Mai nährt überdies Spekulationen, die DTM könnte den von ihr angestrebten Gastauftritt in Monaco gewährt bekommen.

Vorläufiger DTM-Kalender 2020

25./26.4. — Zolder (BEL)
16./17.5. — Lausitzring (GER)
30./31.5. — Monaco (MON) ???
13./14.6. — Anderstorp (SWE)
27./28.6. — Monza (ITA)
11./12.7. — Norisring (GER)
22./23.8. — Brands Hatch? (GBR)
5./6.9. — Assen (NED)
12./13.9. — Nürburgring (GER)
3./4.10. — Hockenheim (GER)

BMW mit nur vier Autos? BMW mit nur vier Autos? Kubica vor DTM-Einstieg? Kubica vor DTM-Einstieg?

DTM: News

Weitere Artikel

Der schönste Franzose seiner Zeit

Peugeot 406 Coupé im Rückblick

Mit seiner klaren Linienführung überzeugte der Peugeot 406 bereits seit 1995 die Freunde klassischer Limousinen. Ende 1996 stellte Peugeot sodann die sportliche Coupé-Version vor, die im Frühjahr 1997 in die Schauräume rollte.

Für Dorner sind beider Aufreger nach wie vor aktuell

DAS- und RP20-Kontroversen werden hochkochen

Wenn die Formel 1 in Spielberg auf die Strecke zurückkehrt, werden die größten Kontroversen aus der Vorsaison neu entfacht, glaubt Christian Horner von Red Bull.

Wie ein perfekter Formationsflug

Regeln für den Motorrad-Konvoi

Die festgelegte Reihenfolge muss immer eingehalten werden, das Überholen untereinander ist tabu. Das sind zwei grundsätzliche Bedingungen für eine gemeinsame Ausfahrt von Bikern.

Facelift für den Jeep Compass: neue Motoren und mehr

Neuer Jeep Compass: jetzt Made in Europe

Jeep lässt dem Compass eine kleine Modellpflege angedeihen und macht ihn dadurch in zweierlei Hinsicht moderner. Außerdem wird "unser" Kraxler jetzt in Europa gebaut, was der Qualität gut tun sollte.