Motorsport

Inhalt

Rallycross-ÖM: Fuglau

Großes Rallycrossfinale rückt näher

Die letzten der heimischen Rallycrossmeister 2018 werden in Fuglau gekürt; ein neuer Sprunghügel soll für mehr Attraktivität sorgen.

Foto: Hermann Henzl

Der Leru-Team2-Motorsportclub zeichnet am 23. September 2018 als Veranstalter für das Saisonfinale der heimischen Rallycross-Staatsmeisterschaft verantwortlich. Gefahren wird auf dem neu adaptierten Nordring (nunmehr MJP Racing Arena) in Fuglau bei Horn. Die Veranstaltung zählt auch zur tschechischen Rallycross-Meisterschaft, somit kann auch mit Aktiven aus dem Nachbarland gerechnet werden. Zum ersten Mal befahren wird dabei ein neu in die Strecke integrierter Sprunghügel. Dieser befindet sich nach dem Start bei der Anfahrt zur langgezogenen Ostkurve und sollte für zusätzliche Spannung und Attraktivität sorgen.

Auch der Autocross-Sport wird bei diesem Meeting eine wichtige Rolle spielen. Der Grund dafür ist schnell erklärt: Im Terminkalender der Austrian Motorsport Federation war für den 8. Juli ein Fuglau-Termin geplant. Der eingetragene Veranstalter (Motorsport Team Mostviertel) musste diesen Termin aber absagen. Nun hat sich der Leru Team2 Motorsportclub bereit erklärt, einen Ersatztermin am 23. September anzumelden.

Das bedeutet, es wird an diesem Datum das heimische RX-Finale samt der tschechischen Meisterschaft geben – und dazu eben den vorletzten Lauf in der heimischen Autocross-Staatsmeisterschaft. Die Rallycross-Bewerbe werden natürlich unter Einbeziehung der "Joker Lap" gefahren, während die Autocross-Läufe davon befreit sind.

Nach der vorletzten Rallycross-ÖM-Veranstaltung auf dem Wachauring in Melk hat sich gezeigt, dass es in der heimischen Meisterschaft beim Finale noch um die Titelentscheidungen in den Kategorien Supercars, Super Touring Cars bis 2.000 cm³ und National 1600 sowie bei den Junioren gehen wird.

Drucken
Zweite Vorschau Zweite Vorschau Bericht Bericht

Ähnliche Themen:

19.09.2017
Rallycross-ÖM: Fuglau II

LERU-Team2 Motorsport präsentiert sich in Fuglau als Veranstalter; Franz und Alexander Wurz mit dem Lancia Stratos als Ehrengäste.

04.08.2017
Rallycross-ÖM: Fuglau I

Am 12./13. Aug. können sich Motorsportfreunde auf die Rallycrossveranstaltung auf dem legendären Fuglauer Nordring bei Horn freuen.

21.08.2014
Rallycross-ÖM: Nordring II

Das Veranstalterteam ist zuversichtlich, zum Jubiläum "40 Jahre Nordring" wird auch der dreifache Europameister Franz Wurz zu Gast sein.

Rallycross-ÖM: Fuglau

- special features -

Auf Hasenjagd Restauriert: Hugh Hefners Mercedes 600

Ein Mercedes-Benz 600 Pullman, Baujahr 1967, in dem einst "Playboy"-Chef Hugh Hefner unterwegs war, wurde nun von Kienle restauriert.

GP der U.S.A. Magnussen und Ocon disqualifiziert

Disqualifikation von Kevin Magnussen und Esteban Ocon: Die FIA handelte streng nach Regeltext, Teams zeigten dafür kein Verständnis.

Reise-Aufrüstung Intermot: BMW R 1250 GS und R 1250 RT

Auf der Intermot 2018 vom 3. bis 7. Oktober in Köln präsentiert BMW die umfangreich überarbeiteten Modelle R 1250 GS und R 1250 RT.

DRM: Drei-Städte-Rallye Drüge gewinnt ADAC Rallye Masters

Florian Just sichert sich mit Divisionssieg den Vizetitel des ADAC Rallye Masters. Trotz Ausfall wird Hermann Gassner jr. noch Dritter.