Motorsport

Inhalt

DTM: Misano

Müller siegt nach Rast-Wittmann-Kollision

Audi-Pilot Nico Müller feiert beim Sonntags-Rennen der DTM in Misano seinen zweiten Sieg: Rast rettete nach einer Kollision mit Wittmann Platz drei.

Spektakuläres Sonntags-Rennen der DTM in Misano: Abt-Audi-Pilot Nico Müller feiert in Italien seinen zweiten DTM-Sieg nach dem Norisring 2016 und setzt sich gegen BMW-Pilot Philipp Eng und Pole-Setter Rene Rast durch.

Rast war in zahlreiche Zwischenfälle verwickelt: Nach dem verlorenen Startduell gegen Robin Frijns, der am Ende Vierter wurde, und Müller wurde der DTM-Leader auch von BMW-Pilot Marco Wittmann attackiert. Als auch WRT-Audi-Pilot Jonathan Aberdein seine Chance witterte, löste dieser eine Kettenreaktion aus und schob Rast in Wittmanns BMW, bei dem die Lenkung brach.

Daraufhin drehte Rast auf, überholte seine Audi-Markenkollegen und übernahm die Führung. Doch das Glück blieb dem Audi-Piloten nicht treu: In der 14. Runde humpelte er mit einem Reifenschaden links hinten an die Box. Da die Panne im letzten Streckendrittel passiert, hielt sich der Zeitverlust in Grenzen.

Nach dem Boxenstopp wurde er aber in einem sehenswerten Zweikampf von BMW-Pilot Eng überholt. Audi-Gastfahrer Andrea Dovizioso wurde in seinem zweiten DTM-Rennen 15. Vor seinem Boxenstopp lag der MotoGP-Star bereits auf Platz neun, in der Endphase hatte Dovizioso aber großes Glück, als er in der vorletzten Kurve das Heck verlor und sich einige Male um die eigene Achse drehte, aber nirgends anschlug.

Drucken
Dovizioso startet für Audi Dovizioso startet für Audi Qualifying 2 Qualifying 2

Ähnliche Themen:

08.06.2019
DTM: Misano

Sensationeller Sieg für Wittmann beim Samstag-Rennen der DTM in Misano: Mit einer cleveren Strategie schnappt er vom letzten Platz Rast den Sieg weg.

07.06.2019
DTM: Misano

Der Audi-Pilot verpasst zumindest die beiden DTM-Läufe in Italien und wird dort vom zunächst verhinderten Pietro Fittipaldi ersetzt.

18.05.2019
DTM: Zolder

BMW-Pilot Philipp Eng holt beim Samstag-Rennen in Zolder seinen ersten DTM-Sieg, Pole-Setter Marco Wittmann nur auf Platz sieben, Rene Rast scheidet aus.

DTM: Misano

Kostenfrage Autoreparaturkosten schwanken deutlich

Schwankungen von bis zu 45 Prozent bei den Werkstattpreisen ergab ein unabhängiger Test unter 40 Automarken - für jeweils die gleiche Arbeit.

Zeitzeugen Report: 90 Jahre Gaisberg-Rennen

Eine besondere Classic-Veranstaltung ist das Gaisberg-Rennen rund um Salzburg. Wir waren dabei - am heißen Sitz neben Eberhard Mahle.

GP von Frankreich Seidl: Kein Alonso-Comeback

McLaren-Teamchef Andreas Seidl dementiert die Gerüchte über ein Comeback von Alonso in das Formel-1-Team.

ARC: Mühlstein-Rallye Hochstöger knapp am 2WD-Sieg vorbei

Christian Hochstöger und sein Beifahrer Christian Scheuchenpflug können auf eine sehr erfolgreiche Mühlstein-Rallye zurückblicken.