Offroad

Inhalt

Allradmesse 2016: siebente Auflage

Maximale Traktion

Mit mehr als 50 Ausstellern lockt Österreichs größte Allradmesse von 2. bis 4. September nach Gaaden bei Wien - inzwischen zum siebenten Mal.

Drei Messetage, bis zu 10.000 Besucher, SUVs, echte Geländewagen und PKW-Modelle mit 4x4 Technik an Bord sowie der eine oder andere Allrad-Truck – das sind die Eckdaten für die Allradmesse 2016 im Wienerwald.

Geboten wird von der hochgeländetauglichen Enduro bis hin zum kettengetriebenen Hägglund alles, was nicht nur auf, sondern speziell auch abseits der Straße Spaß macht und bzw. oder sinnvoll ist.

Einen Schwerpunkt bildet heuer das boomende Pickup-Segment. Nicht weniger als sieben verschiedene Marken zeigen hier ihre aktuellen Produkte – für den neuen Volkswagen Amarok ist es sogar seine Österreich-Premiere, die er im Wienerwald feiert. Gefeiert wird auch 75. Geburtstag der Marke Jeep, die mit der breitesten Produktpalette erfolgreich wie nie zuvor unterwegs ist.

Erstmals auf einer Allradmesse zu sehen ist das 4x4-Angebot der Marke Maserati, was den stets wachsenden Lifestyle-Anspruch der Allradmesse unterstreicht.

Eher nutzwertorientiert ist hingegen das Angebot der Mercedes-Benz Marke Unimog, die mit speziellen Feuerwehr- und Katastrophenschutzfahrzeugen in den Wienerwald kommen wird.

Fixpunkt bei der Allradmesse ist auch das große Zubehörangebot, das von Offroad-Umbauten über Reisefahrzeuge bis hin zu besonders luxuriös ausgeführten Modellen reicht und unter anderem von Taubenreuther, Style-X und Offroad Hesch präsentiert wird.

Veranstalter Johannes Mautner Markhof: „Schon jetzt sind es rund 50 Aussteller, die Ihre Teilnahme an der Allradmesse 2016 bestätigt haben und das, obwohl die Anmeldefrist erst in rund 2 Wochen endet. Durch die neuerliche Zusammenarbeit mit dem Baumaschinenprofi JCB können wir heuer die einzelnen Teststrecken noch schöner gestalten. Erstmals wird es auch eine kleine Demostrecke für die Bereiche Trial, Enduro und Quad geben, auf der Profis zeigen, was in den jeweiligen Fahrzeugen steckt. Aktuell haben wir mit den Vorbereitungen alle Hände voll zu tun."

Alle Infos zur 4x4 2016 unter www.allradmesse.at

Termin: 2.-4. September 2016
Öffnungszeiten: Freitag & Samstag 09:00 – 18:00, Sonntag 09:00 bis 17:00
Adresse: Landgut 2 Eichen, 2531 Gaaden im Wienerwald
Eintrittspreis: 12 Euro, Ermäßigungen für Gruppen, Studenten und Senioren, kostenlos für Kinder bis 16 Jahre in Begleitung ihrer Eltern

Drucken
25 Automobilmarken 25 Automobilmarken Vorbericht: siebente Auflage Vorbericht: siebente Auflage

Ähnliche Themen:

16.08.2018
Allradmesse Gaaden

Von 31. August bis 2. September dreht sich in Gaaden im Wienerwald alles um 4x4 - bei der achten Auflage der Allradmesse 4x4 2018.

15.06.2018
Achte Auflage

Von 31. August bis 2. September 2018 findet die bereits achte Auflage der österreichischen Allradmesse in Gaaden im Wienerwald statt.

31.08.2016
Zweirad & Vierrad

Erstmals zeigt die Allradmesse in Gaaden (NÖ) auch eine feine Auswahl an geländetauglichen Motorrädern - auch mit Elektroantrieb - und Quads.

Allradmesse 2016: siebente Auflage

Lebende Legende Stirling Moss feiert 90. Geburtstag

Stirling Moss ist mit 16 GP-Siegen der erfolgreichste Formel-1-Pilot, der nie Weltmeister wurde. Jetzt feiert der Motorsport-Sir seinen 90. Geburtstag.

Grand Prix von Japan Strafe: Leclerc verliert Platz sechs

Doppelte Strafe für Charles Leclerc: Er erhält für den Unfall mit Verstappen und die folgenden Runden gleich zwei Zeitstrafen und verliert Platz sechs.

Suzuki Cup Europe: Spielberg Neuer Meister heißt Antoszewski

18-jähriger Pole gewinnt Gesamtwertung knapp vor dem Wiener Max Wimmer, Tagessiege auf Red Bull Ring gehen an Wimmer und Wiesmeier.

ARC: Herbstrallye Hinterreiters Blick geht nach vorne

Für Manfred Hinterreiter und seinen Beifahrer Christian Tinschert ist die Vorfreude auf die Herbstrallye Dobersberg schon sehr groß.