Offroad

Inhalt

Sondermodell: Mitsubishi L200 Yukon Mitsubishi L200 Yukon 2017

Auf Goldsuche

Das Mitsubishi L200-Sondermodell Yukon baut auf dem Doppelkabinen-Einstiegsniveau „Invite“ auf und bietet einen Preisvorteil von 2500 Euro.

Hier geht's zu den Bildern

Der Mitsubishi L200 Pick Up bietet eine Motorleistung von 113kW/154 PS, bei einem Drehmoment von 380 Nm inklusive Easy Select 4WD-Antrieb mit Geländeuntersetzung und zuschaltbarer Differenzialsperre an der Hinterachse, kombiniert mit einem manuellen 6-Gang-Schaltgetriebe.

Alle Mitsubishi L200 Pick Up-Modelle haben steuerliche Vorteile für Unternehmer durch ihre Vorsteuerabzugsberechtigung und NoVA-Befreiung.

Die optische Aufwertung steht im Mittelpunkt der Umbauten beim neuen Sondermodell Yukon, beginnend mit dem Design-Kühlergrill, die Aufwertung mittels Kotflügelverbreiterungen und schwarz lackierten 18-Zoll-Leichtmetallfelgen inklusive 255/55er-Reifen. Zusätzliche stylische Akzente setzen spezielle Seitenstreifen und Einstiegsleisten vorne sowie ein komplettes Textilmatten-Set mit 100-Jahr-Logo und entsprechendem Badge am Heck.

Der Kunden-Preisvorteil des Yukon-Packages beträgt 2.500 Euro inkl. aller Steuern. Gegen Aufpreis kann das Sondermodell noch mit Zubehör wie beispielsweise einer Laderaumwanne, Anhängekupplung oder Top Roll- Ladeabdeckung, etc. ausgestattet werden. Der Listenpreis des Yukon-Sondermodells Mitsubishi L200 Doppelkabine 2,4 DI-D mit Easy Select 4WD und 6-Gang-Schaltgetriebe liegt bei 28.790 Euro (netto 23.991,67 Euro).

Drucken

Ähnliche Themen:

18.03.2017
Für alle Fälle

Mitsubishi hat seinen Pick-up L200 rundum erneuert – wir testen den harten Burschen mit Doppelkabine, 181-PS-Dieselmotor und Automatik-Getriebe.

Porsche dominiert 7. Grimming-Gesäuse Classic 2017

90 Oldtimer-Teams nahmen die 7. Auflage der Grimming-Gesäuse Classic in Angriff. Am Ende hatten vier Porsche-Piloten die Nase vorn.

Formel 1: News Williams: Drei Fahrer stehen auf der Liste

Die Liste der potenziellen Williams-Fahrer für die Saison 2018 wird kleiner - Im Rennen sollen nur noch Felipe Massa, Robert Kubica und Paul di Resta sein.

VLN: Reinoldusrennen Manthey siegt - Abbruch nach Massencrash

Überlegener Sieg für Manthey Racing: Christensen und Estre gewinnen mit zwei Minuten Vorsprung - Schwerer Massenunfall in der Fuchsröhre.

ORM: Škoda Rallye Liezen Zellhofer in Liezen mit neuem Beifahrer

Vordergründig ist dabei, mit dem S1600-Suzuki möglichst fehlerfrei zu fahren, denn Liezen liegt dem Rookie, wie er 2015/16 zeigte.