RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Rallye-ÖM: Waldviertel

Danzinger / Schirnhofer sind 2WD-Staatsmeister!

Dramatisches Finale um den 2WD-Titel, Hannes Danzinger und Pia Maria Schirnhofer holen sich am Ende den 2WD-Staatsmeistertitel.

Was war das für ein verrücktes und zugleich spannendes Jahr in der Klasse der 2WD-Boliden!

Während der gesamten Saison gab es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Hannes Danzinger und Pia Maria Schirnhofer im Ford Fiesta R2 und Hermann Neubauer und André Kachel bzw. Bernhard Ettel im Suzuki Swift S1600.

Bei der finalen Rallye im Waldviertel standen bei beiden Teams die Zeichen auf Angriff, schließlich wäre ein Sieg auch gleichbedeutend mit dem 2WD-Staatsmeistertitel.

Bis zu einem Dreher von Danzinger am ersten Tag lagen beide Teams innerhalb von nur 0,5 (!) Sekunden, danach kamen Neubauer vor allem die Asphaltprüfungen entgegen und er baute seinen Vorsprung weiter aus.

Just auf der vorletzten Prüfung, der Königs-SP „Geisterwerkstatt – Wolfshoferamt“ kam es dann allerdings zur überraschenden Wende. Am Suzuki von Neubauer brach ein Rad weg, ein bitteres Ende des tollen 2WD-Fights:

„Auf der vorletzten Prüfung den Titel vor Augen auszuscheiden ist natürlich extrem frustrierend, das tut mir wirklich leid für den Hermann… Glück und Leid liegen gerade im Rallyesport eng beisammen, das habe ich zuletzt bei der Steiermark-Rallye am eigenen Leib erfahren müssen, wo wir aufgrund eines Defektes nicht starten konnten.“

Danzinger ging danach kein Risiko mehr ein, am Ende reichte der 2. Platz im Waldviertel für den Staatsmeistertitel in der 2WD-Klasse. Die Freude ist beim Ford-Duo natürlich riesig:

„Wir haben bei jeder Rallye bis zum Schluss gekämpft und attackiert, der Titel ist der Lohn dafür. Ich möchte mich nicht nur bei meiner Co-Pilotin Pia bedanken, sondern beim gesamten Team unter der Leitung von Sepp Hattinger sowie natürlich bei Ford Austria. Jetzt wird richtig gefeiert!“

2WD-Staatsmeisterschaft, Endstand 2011
(Zwei Streichresultate berücksichtigt)

1. Danzinger / Schirnhofer Ford Fiesta R2 110 Pkt.
2. Neubauer / Kachel Suzuki Swift S1600 100
3. Böhm / Sztachovics-Tomasini Abarth 500 R3T 86
4. Kogler / Heigl Renault Clio R3 83
5. Wollinger / Rausch Citroen DS3 R3 68

2WD-Wertung Waldviertel-Rallye:

1. Kogler / Heigl, Renault Clio R3 01:59:00,8
2. Danzinger / Schirnhofer, Ford Fiesta R2 + 9,5
3. Wollinger / Rausch, Citroen DS3 R3T + 1:31,5
4. Koci / Ferencz, Citroen C2 R2 Max + 2:49,0
5. Böhm / Schmirl, Abarth 500 R3T + 4:21,1
out: Neubauer / Ettel, Suzuki Swift S1600 (Technik)

Bericht Gschwandner Bericht Gschwandner Bericht Mrlik Bericht Mrlik

Ähnliche Themen:

Rallye-ÖM: Waldviertel

- special features -

Weitere Artikel:

Die grüne Zweitbesetzung

Renault Zoe im Familienautostest

Was, wenn Ihr neues Zweitauto für die Familie ein Stromer wird? Das gefällt der „Generation Greta“, denn es ist leise, grün und in. Ganz besonders der neue Renault Zoe. Anna, Carina und Ursula testen den Dunkelvioletten auf seine Alltagstauglichkeit.

Markentypisch bietet der BMW X1 xDrive25e die Wahl zwischen vollem Schub oder bequemen Gleiten. Wir haben natürlich auch ausprobiert, was passiert, wenn auf das Laden verzichtet wird.

Scooter-Flaggschiff grundlegend überarbeitet

Piaggio Beverly 300 hpe und 400 hpe

Piaggio präsentiert Scooter-Flaggschiff Beverly in grundlegend überarbeiteter Modellreihe für die Saison 2021. Ab März 2021 sind die neuen Beverly-Modelle in Österreich verfügbar, auch in sportlicheren „S“-Varianten.

Fünf Tage Vollgas auf der Grand-Prix-Strecke

KTM X-Bow Track Days 2021 am Red Bull Ring

Nicht weniger als fünf KTM X-BOW Track Days stehen im Jahr 2021 zur Auswahl. In Kooperation mit „Projekt Spielberg“ mietet sich die KTM Sportcar GmbH am 08. April, am 25. Mai, am 7. und 8. September sowie am 28. Oktober auf dem Grand-Prix Kurs in der Steiermark ein und bietet damit Kunden, Freunden, Kaufinteressenten und vor allem allen Rennteams perfekte Testbedingungen auf der berühmeten Formel-1-Rennstrecke an.