Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

WRC: Rallye Monte Carlo

Tänak und Järvejoa unverletzt

Hyundai-N-Motorsportchef Andrea Adamo sorgte für Erleichterung im Servicepark: Ott Tänak und seinem Beifahrer Martin Järvejoa geht es soweit gut.

Foto: Jaanus Ree/Red Bull Content Pool

Das ergab eine Untersuchung im Krankenhaus, wie Hyundai am Freitagnachmittag mitteilte. Beide werden aber vorsorglich über Nacht zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben und nicht weiter an der Rallye teilnehmen.

"Ich bin erleichtert, dass Ott und Martin nach ihrem schweren Unfall heute Vormittag unverletzt sind. Das ist das Wichtigste", sagt Teamchef Andrea Adamo. "Das Wohlergehen der Crew genießt in solch einem Fall unsere höchste Priorität. Eine Untersuchung im Krankenhaus ist daher obligatorisch, die Ergebnisse waren eindeutig."

"Sie werden aber über Nacht zur Kontrolle im Krankenhaus bleiben, was ebenfalls eine Routinemaßnahme ist", fährt Adamo fort. "Vor diesem Hintergrund ist es unwesentlich, dass wir das Auto zurück in den Servicepark gebracht und die Crew aus der Rallye zurückgezogen haben.“

Nach Tag 2 (SP8) Nach Tag 2 (SP8) Unfall Tänak Unfall Tänak

Ähnliche Themen:

WRC: Rallye Monte Carlo

Weitere Artikel

Die ADAC Europa Classic 2020 zu Gast in Österreich

Oldtimer-Wandern am Wolfgangsee

Vom 14. bis 18. September starten über 80 historische Fahrzeuge in die dritte Ausgabe der Oldtimer-Wanderung; im österreichischen Salzkammergut. Natürlich gilt aber die Einhaltung besonderer Hygienevorschriften als besonders wichtig.

Nur ein Rennen im Jahr reicht Fernando Alonso nicht

Alonso: "Hätte 2021 auch Formel E fahren können"

Fernando Alonso erklärt seine Motivation hinter der Formel-1-Rückkehr und warum er die Königsklasse anderen Meisterschaften vorgezogen hat.

Catherine Bond-Muir hat eine klare Strategie

W-Series-CEO im Interview: So kommt eine Frau in die F1

W-Series-Geschäftsführerin Catherine Bond-Muir ist sich sicher: Irgendwann wird wieder eine Frau in der Formel 1 starten - Wie? Das verrät sie im Interview.

Elegantes Dreirad

Peugeot Metropolis vorgestellt

Peugeot Motocycles hat in die Neuauflage seines neuen Metropolis eine Weltneuheit eingebaut: Es ist der erste Dreiradroller mit automatischem Warnblinken bei einer Notbremsung.