RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Christian Mrlik und Georg Gschwandner im Motorline Video Talk

Absage Rallye W4, Zukunft Rallyes 2021

Christian Mrlik (Veranstalter Rallye W4) und Georg Gschwandner (Veranstalter Blaufränkischland-Rallye) diskutieren zur Absage der Rallye W4 und zum aktuellen Stand der Rallyes 2021.

Christian Mrlik (Veranstalter Rallye W4) und Georg Gschwandner (Veranstalter Blaufränkischland-Rallye) diskutieren zur Absage der Rallye W4 und zum aktuellen Stand der Rallyes 2021 in Österreich und beleuchten dabei Aspekte wie das erarbeitete Präventionskonzept, wie die Rallye mit Zusehern abgelaufen wäre und vieles mehr.



News aus anderen Motorline-Channels:

Christian Mrlik und Georg Gschwandner im Motorline Video Talk

Weitere Artikel:

ORM: Redstag Rallye Extreme

Red Stag: Schlussbericht Mayer

Mit Co-Pilot Jürgen Klinger fuhr der Gießhübler heute mit seinem Peugeot 208 R2 nach einer konstant guten Leistung bei der Redstag Rallye Extreme als Zweiter auf das Podium in der 2WD-Meisterschaft und gewann zudem auch noch die Junior-Wertung souverän

"Das Ziel ist, um den Sieg zu kämpfen!"

Redstag Rallye Extreme: Vorschau Hermann Neubauer

Weder Fahrer noch Material werden bei der ehemaligen Schneebergland Rallye geschont, nach WM-Auftritten bei der "Monte" und in Kroatien gehen Hermann Neubauer und Bernhard Ettel topmotiviert an die Aufgabe.

Zwei Rallyetage ohne Zuseherbegrenzung, 70 Prozent der Strecke sind neu. Höhepunkte sind ein Rundkurs durch Greinbach und die letzte Sonderprüfung durch das Einkaufszentrum Hatric in Hartberg.

“Am Schotter hast den meisten Spaß!“

Redstag Rallye Extreme: Vorschau RRA

Vier Race Rent Austria-Teams starten beim ORM-Auftakt, der Redstag Rallye Extreme. Ein exklusives Abenteuer auf rauem Gebirgsschotter...

ORM: Redstag Rallye Extreme

Redstag Rallye: Nachbericht Rossgatterer

Unter dem Leitsatz „Nicht nachdenken, Gas geben!“ blickt Martin Rossgatterer auf das Rennwochenende der Redstag Rallye Extreme zurück.

Saisonauftakt mit weiteren Fragezeichen

Red Stag: 25 Punkte für beide? Doch kein Wagner-Protest!

Die Posse rund um die Red Stag Rallye Extreme geht weiter: Was bei der letzten SP wirklich passiert ist, warum es nun zumindest inoffiziell zwei Sieger gibt und weshalb diese Lösung fragwürdig escheint ...