RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ARC: Herbstrallye

Großeinsatz des MCL 68 im Waldviertel

Nicht weniger als sechs Autos mit MCL-68-Mitgliedern rollen am Samstag, dem 8. Oktober, über die Startrampe der Herbstrallye 2016.

Bildquelle: MCL 68

Der ganze MCL-68-Tross freut sich auf ein schönes, flottes, gemeinsames Wochenende. In der ARC beginnen traditionell die Historischen, bei denen der MCL 68 mit den Volvos von Norbert Tomaschek/Andreas Schmiedberger sowie Georg Gschwandner/Stefan Hofbauer vertreten ist. Im Hauptfeld wollen sich Fredi Leitner und Jürgen Hablecker eine versöhnliche Rallye gönnen, nachdem man in Liezen sehr früh technisch bedingt w.o. geben musste.

Dasselbe gilt für Karin Cerny und ihren "Chauffeur" Enrico Windisch. Der Clio wurde mit viel Schweiß in den letzten beiden Wochen wieder instand gesetzt, somit kann man motiviert in die für Windisch zweite Rallye als Fahrer starten. Markus Jaitz und Gerald Resch haben den Stilo ebenso wieder liebevoll vorbereitet und hoffen, dass die Mühen mit dementsprechenden Zeiten belohnt werden.

Es gibt ja so einiges, was man sich zu einem runden Geburtstag wünschen kann. Ulli Widder hat sich zu ihrem 30er das schönste Geschenk wohl selbst gemacht, indem sie in einem weiteren Volvo ihr Debüt als Beifahrerin an der Seite ihres Mannes geben wird. Ein großes Fragezeichen stellt noch das Wetter dar, doch der Vorfreude der MCL-68-Aktiven könnte im Moment nicht einmal ein Orkan Abbruch tun.

Vorschau GP Racing Vorschau GP Racing Vorschau Rigler Vorschau Rigler

Ähnliche Themen:

ARC: Herbstrallye

- special features -

Weitere Artikel

Für wachsende Anzahl an Elektro-Autos

ÖAMTC ePower: Info und Ausbau

Seit Oktober 2020 können elektrifizierte Autos auch beim ÖAMTC geladen werden. Die bisherige Bilanz: Mehr als 1.800 Nutzer haben seitdem rund 20.000 kWh aus dem ÖAMTC ePower-Netz des Mobilitätsclubs geladen. Weiterer Ausbau geplant.

Dacias neues Flaggschiff

Das ist das Dacia Bigster Concept

Im Rahmen der Zukunfts-Strategie "Renaulution" der Groupe Renault spielt auch die Tochtermarke Dacia eine wichtige Rolle. Bis 2025 sollen drei weitere neue Modelle hinzukommen. Eines davon wildert im Revier des VW Tiguan. Einen ersten Vorgeschmack liefert der Dacia Bigster.

Scooter-Flaggschiff grundlegend überarbeitet

Piaggio Beverly 300 hpe und 400 hpe

Piaggio präsentiert Scooter-Flaggschiff Beverly in grundlegend überarbeiteter Modellreihe für die Saison 2021. Ab März 2021 sind die neuen Beverly-Modelle in Österreich verfügbar, auch in sportlicheren „S“-Varianten.

"Hoffentlich macht Lamborghini LMDh"

Grasser zieht es nach Le Mans

GRT Grasser hat Ambitionen, an den 24h Le Mans teilzunehmen - Ab 2022 LMP2-Einsätze, Hoffen auf einen LMDh von Lamborghini.