Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ARC: Herbstrallye

Leitner: Gestecktes Ziel übererfüllt

Ein sehr versöhnliches Saisonfinale erlebten Alfred Leitner und sein Co-Pilot Jürgen Hablecker beim letzten ARC-Lauf im Waldviertel.

Ein mehr als versöhnliches persönliches Saisonfinale nach einem nicht optimal verlaufenen Motorsportjahr erlebten der in Guntramsdorf lebende Obersteirer Alfred Leitner und sein Co-Pilot Jürgen Hablecker beim letzten Lauf zur Austrian Rallye Challenge im nördlichsten Waldviertel. Bei düsterem, typisch herbstlichem Wetter, das eher in den November gepasst hätte, lief der Peugeot 206 RC wie ein Uhrwerk, und sowohl Fahrer als auch Co-Pilot agierten auf den sehr anspruchsvollen Sonderprüfungen, die auch einige Schotteranteile aufwiesen, absolut fehlerlos. Die Belohnung: Platz 2 in der Klasse hinter einem Renault Clio aus dem Bezirk Tulln und Platz 3 in der Wertung für die Kategorie 3 des Austrian Rallye Cups hinter einem Lokalmatador in einem VW Golf TDI.

"Das nächtliche Finale auf dem Offroadgelände hätte man sich zwar sparen können, aber gut – der Betreiber war ein Sponsor, also war es gerechtfertigt, und einen Unterschied hat es für uns ohnehin nicht mehr gemacht", so ein sichtlich zufriedener Leitner beim Zieleinlauf in der Servicezone in Waldkirchen an der Thaya. "Dass unser Teamchef Alois Handler als Mechaniker agiert hat, hat uns als Glücksbringer zweifellos geholfen. Jetzt werden wir uns über den Winter einmal überlegen, was wir in der nächsten Saison tun werden. Da ist noch überhaupt nichts entschieden, und alle Möglichkeiten offen."

Bericht RC Perg Bericht RC Perg Bericht Kogler Bericht Kogler

Ähnliche Themen:

ARC: Herbstrallye

- special features -

Weitere Artikel

Alexander und Florian Deopito konnten die Winter-Rallye zum dritten Mal in Folge für sich entscheiden.

Er habe ein Aufmerksamkeitsfenster von maximal 23 Minuten, erklärt der amtierende Weltmeister und verrät, wie er es dennoch durch die oft langen Meetings schafft.

Kaum Sound, viel Fun

Harley-Davidson LiveWire - im Test

Die Harley-Davidson LiveWire zoomt sich mit 106 PS in verhalten surrenden drei Sekunden auf 100 km/h. Wir testen die erste Elektro-Harley.

Opel Grandland X PHEV – erste Ausfahrt

Opel setzt den Grandland X als Hybrid 4 unter Strom

Im Windschatten der Peugeot- und Citroen-Modelle elektrifiziert nun auch Opel seine Modellpalette. So wird der Grandland X nun auch als Plug-in-Version angeboten.