Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ARC: Herbstrallye

Ermäßigung für historische Teilnehmer

Der Veranstalter der Herbstrallye gewährt ab einer Nennstärke von zehn historischen Teams eine Nenngeldermäßigung von fünfzig Euro.

Foto: Werner Schneider

Der Veranstalter gewährt ab einer Nennstärke von zehn historischen Teams eine Nenngeldermäßigung von 50 Euro. Weiters wird sich das Veranstalterteam bemühen, im Servicepark Waldkirchen eine eigene Servicefläche für alle historischen Fahrzeuge einzurichten.

Veranstalter Roman Mühlberger: "Wir wissen um die Beliebtheit dieser Fahrzeuge bei den Fans und hoffen, möglichst viele Teams der historischen Fahrzeuge dadurch zu einer Teilnahme an unserer Rallye motivieren zu können."

Herbstrallye "auf richtigem Weg" Herbstrallye "auf richtigem Weg" Vorschau MCL 68 Vorschau MCL 68

Ähnliche Themen:

ARC: Herbstrallye

Weitere Artikel

Mehr Sound und Dynamik für den Power-Kombi

Audi RS6: Abgasanlage und Fahrwerk von Abt

In Sachen Leistung hat Abt dem aktuellen Audi RS6 schon vor einiger Zeit auf die Sprünge geholfen. Jetzt legen die Tuner mit einer Abgasanlage und weiteren Fahrwerksoptionen noch einmal nach.

In Vielfalt und Zeitraum unübertroffen

Rückblick: 70 Jahre Bulli

Der VW Transporter feiert den 70er, kein anderes geschlossenes Nutzfahrzeug wurde über einen so langen Zeitraum gebaut, mit ein Grund des großen Erfolges ist die unglaubliche Vielfalt.

Der zum Teil heftige Regen prägte den Samstag in Spielberg - am Ende jedoch wurde das Qualifing absolviert, motorline.cc zeigt die besten Regenfotos.

Facelift für den Jeep Compass: neue Motoren und mehr

Neuer Jeep Compass: jetzt Made in Europe

Jeep lässt dem Compass eine kleine Modellpflege angedeihen und macht ihn dadurch in zweierlei Hinsicht moderner. Außerdem wird "unser" Kraxler jetzt in Europa gebaut, was der Qualität gut tun sollte.