Rallye

Inhalt

F1/Rallye: News

F1-Pilot Bottas im Yaris WRC

Formel 1-Pilot Valtteri Bottas hat im Vorfeld der Finnland-Rallye einen Toyota Yaris WRC getestet.

Foto: Toyota Gazoo Racing

Valtteri Bottas hat Spekulationen genährt, dass er nach dem jüngsten Test eines Toyota Yaris WRC am Freitag in naher Zukunft wieder an einer Rallye teilnehmen wird. Bei der Lappland-Rallye im Januar debütierte der Mercedes-Pilot an Bord eines Ford Fiesta WRC und testet seitdem den Fiesta R5 von M-Sport.

Kaj Lindstrom, Sportdirektor bei Toyota Gazoo Racing, erzählte, dass Bottas' Ausflug im Yaris, der auf dem Testgelände des Teams stattfand, nur zum Spaß war. "Es gibt keinen Vertrag. Er war glücklich bei der Arctic Rallye, aber wir haben das beste Auto und er wollte es ausprobieren!", scherzte Lindstrom.

Toyotas Stammpiloten Ott Tanak, Kris Meeke und Jari-Matti Latvala hatten ihren Testlauf vor der Rallye Finnland im nächsten Monat bereits beendet, doch das Testteam blieb für einen weiteren Tag vor Ort. "Der Test mit Valtteri war geplant und er fuhr das Testauto lediglich nach den anderen Jungs auf einer Straße in der Nähe von Jyvaskyala."

Begleitet wurde Bottas vom zweimaligen Weltmeister Timo Rautiainen, der auf dem Beifahrersitz Platz nahm. Als der 29-Jährige Anfang dieser Saison den Fiesta R5 pilotierte, zeigte sich M-Sport von seinem Tempo beeindruckt. Für M-Sport-Pilot Teemu Suninen stand außer Zweifel, dass er im Rallyesport auf hohem Niveau mithalten könnte.

"Was er bei der Artic Rallye geleistet hat, war beeindruckend", sagte Suninen.. "Es wäre schön zu sehen, wie er bei einer weiteren Rallye antreten und abschneiden würde. Es ist interessant, Fahrer aus anderen (Disziplinen) zu beobachten, besonders wenn sie zu den besten der Welt gehören."

Drucken

Ähnliche Themen:

30.05.2018
Rallye-WM: News

Gerüchte in Finnland, Kimi Räikkönen könnte bald für Toyota in der Rallye-WM fahren, entlocken den Beteiligen nur ein müdes Lächeln.

01.04.2014
Karl Wendlinger

Karl Wendlinger wäre als Teammanager mit Felipe Massa nicht zufrieden, Hans-Joachim Stuck würde ihm sogar „die Hammelbeine langziehen“…

01.04.2014
GP von Malaysia

Felipe Massa wollte kein "Wasserträger" sein und blieb stur – Valtteri Bottas wiederum ist überzeugt, dass er Button schnappen hätte können…

Rückenfreundlich Ford: AGR-Sitze für Mondeo, Galaxy & S-Max

Ab Herbst rüstet Ford seine Baureihen Mondeo, S-Max und Galaxy optional mit rückenfreundlichen Ergonomie-Sitzen samt AGR-Gütesiegel aus.

Formel 1: Interview Verstappen: Hamilton-Titel Glückssache

Max Verstappen relativiert die Erfolge Lewis Hamiltons, der bisher fünf WM-Titel geholt hat und auf dem Weg zu seinem sechsten ist.

GT Masters: Nürburgring Bortolotti holt zweiten Saisonsieg

Lamborghini-Piloten dominieren, Stolz und Engel im Mercedes-AMG auf Platz zwei, Niederhauser und van der Linde bauen als Dritte Tabellenführung aus.

Mehr Muskeln Tuning: Skoda Kodiaq RS von Abt

Tuning-Spezialist Abt verpasst dem Skoda Kodiaq RS ein Performance-Plus auf 270 PS und ein maximales Drehmoment von 540 Newtonmetern.