RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Rallye-ÖM: IQ-Jänner-Rallye

Pech kann Gesamtführung ausbauen

Stepan Vojtech fährt nach seinem gestrigen Ausfall heute Bestzeiten, mit SP 16 haben sich die Streckenbedingungen stark verbessert.

Mit einer überragenden Bestzeit auf der SP 17 kann Vaclav Pech seine Gesamtführung auf Raimund Baumschlager weiter ausbauen. Der Tscheche gewinnt diese Prüfung mit 14,6 Sekunden, zeitgleich mit seinem Landsmann Stepan Vojtech vor Achim Mörtl, Ferenc Kiss und Beppo Harrach. Baumschlager wurde Sechster, Manfred Stohl hinter dem Ungarn Hideg Achter. In der Gruppe N fährt Hermann Gaßner am schnellsten vor Kopecky, Rosenberger und Zellhofer. Ernst Haneder verliert durch ein Problem mehr als zwei Minuten. schnellster Diesel wird Danzinger, Leeb bei den Junioren.

Auf der SP 18 im Aistal über 28 Kilometer gibt es bei trockenen Bedingungen neuerlich einen tschechischen Doppelerfolg. Die Reihung heißt Stepan Vojtech vor Vaclav Pech. Dritter wird der Ungar Hideg. Bester Österreicher ist Baumschlager als Vierter vor Mörtl, Harrach und Stohl. Gaßner gewinnt auf dieser Prüfung die Gruppe-N-Wertung vor Kopecky, Zellhofer und Quirin Müller. Der Führende der Dieselwertung Danzinger scheidet aus.

Gesamtwertung nach SP18:

 1. Pech/Uhel              02:42:00 h
2. Baumschlager/Zeltner + 1:12,5 m
3. Mörtl/Edelmann + 2:39,8 m
4. Stohl/Minor + 2:52,1 m
5. Harrach/Schindlbacher + 3:26,8 m
6. Gaßner/Thannhäuser + 5:45,4 m
7. Hideg/Szabo + 6:32,6 m
8. Kopecky/Schovanek + 8:18,1 m
9. Rosenberger/Schwarz + 9:24,7 m
10. Zellhofer/Ettl + 9:42,0 m
11. Kiss/Penderik +10:29,6 m
12. Haneder/Weissengruber +12:31,0 m
Aktuelle Bilder finden Sie in der rechten Navigation!
Nach SP19 Nach SP19 Nach SP16 Nach SP16

News aus anderen Motorline-Channels:

Rallye-ÖM: IQ-Jänner-Rallye

- special features -

Weitere Artikel:

Auch nach dem dritten Tag der WM-Rallye in Kroatien kann sich Kevin Raith freuen - Kevin Raith weiterhin souverän im Rennen!4

WRC Rallye Kroatien: Nach Tag 3 (SP12)

Spannender Dreikampf um den Sieg - Ogier führt

Sebastien Ogier führt - doch Elfyn Evans und Thierry Neuville sitzen ihm im Nacken. Keferböck und Raith auf P7 und 8 der WRC3...

Ott Tänak und Thierry Neuville bleiben auch in den kommenden Jahren bei Hyundai - Langfristige Vertragsverlängerung mit den beiden Topfahrern.

Klassensieg für Schindelegger bei Rally Piancavallo

Sensationelles Ergebnis für Waldviertler Rallyeteam

Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen, das Lukas und Helmut Schindelegger bei der Rally Piancavallo einfuhren, die somit auch den Gesamtsieg des Alpe Adria Rallye Cups für sich entscheiden konnten.

Rallye Italien auf Sardinien vom 3. bis 6. Juni

Oliver Solberg wieder im Hyundai i20 Coupe WRC

Nach seinem famosen Einstand bei der Arktis-Rallye in Finnland kehrt der 19-jährige Oliver Solberg für die Rallye Italien ans Steuer des Weltmeisterautos zurück.

Achim Mörtl versucht die Frage zu beantworten, ob es österreichische Top-Stars im Rallyesport geben kann und was es abseits des Talents dazu braucht, um ein solcher zu werden.