RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ORM: Schneebergland-Rallye Raimund Baumschlager, Skoda Fabia R5

Countdown zum Schotterhighlight

Die Schneebergland-Rallye steht vor der Tür: Freitag, 13h30, starten 43 Crews in Rohr im Gebirge die Motoren ihrer automobilen Preziosen.

Fotos: Harald Illmer

Fahrzeuge auf dem neuesten technischen Stand wie der Škoda Fabia R5 von Raimund Baumschlager oder der Ford Fiesta R5 von Gerwald Grössing fahren zwei Tage lang in der alpinen Landschaft um Sekunden. Auch historische Boliden, beispielsweise ein BMW 2002, ein Saab 96 oder ein Talbot Sunbeam, werden auf dem schwierigen Geläuf an ihre Grenzen gebracht. Besucher können die Action am Boden von den Zuseherpunkten oder aber aus der Luft verfolgen: Vor Ort können Hubschrauberrundflüge gebucht werden.

Am Samstag können sie außerdem während des Mittagsservice (11 bis 12:30 Uhr) den Piloten und Co-Piloten bei der Autogrammstunde nahe sein, der Eintritt ist frei. Über die Sonderprüfungsbestzeiten wird es wenig Diskussionen geben: Raimund Baumschlager und Gerwald Grössing werden mit den Startnummern eins und zwei wohl den Ton angeben. Ob im Klassement wirklich kein Weg an diesen beiden Spitzenteams vorbeiführt, wird der Zieleinlauf nach der doppelten Marathon-SP Bieglhof am Samstag um 16.30 Uhr in Rohr im Gebirge zeigen.

Kaiserwetter vor dem Start Kaiserwetter vor dem Start Das Starterfeld Das Starterfeld

News aus anderen Motorline-Channels:

ORM: Schneebergland-Rallye

- special features -

Weitere Artikel:

Ausrutscher zerstört Top-Ergebnis

Rallye Team Kramer bei WM-Lauf in Kroatien

Das Rallye Team Kramer ging dieses Jahr bei dem WRC-Lauf in Kroatien an den Start und kam mit gemischten Gefühlen wieder nach Hause.

Mehrere Strafen wird die Freude von Sebastien Ogier nach dem Sieg bei der Rallye Kroatien getrübt haben - Der Franzose beging gleich zwei Verkehrsdelikte.

Die M-Sport-Ford-Ingenieure arbeiten hart am Rally1-Auto für die WRC-Saison 2021. Bisher habe das Team mit dem Hybridauto gute Fortschritte erzielt.

Die ORM scharrt in den Startlöchern: Der Auftakt beim Schneebergland-Comeback ist gesichert - Rallye Weiz und Wechselland-Rallye vorsichtig optimistisch....

Achim Mörtl versucht die Frage zu beantworten, ob es österreichische Top-Stars im Rallyesport geben kann und was es abseits des Talents dazu braucht, um ein solcher zu werden.

"Habe nicht mehr daran geglaubt!"

Ogier nach Herzschlagfinale erleichtert

Nur 0,6 Sekunden trennten Sebastien Ogier und Elfyn Evans bei der Rallye Kroatien, die erst in der Power-Stage entschieden wurde – Ogier hat nicht an den Sieg geglaubt.