Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Die Rallye-ÖM in Zahlen

Ergebnis Wechselland-Rallye 2017 nach 15 Sonderprüfungen:

1. Hermann Neubauer/Bernhard Ettel (A/A, Ford Fiesta WRC) 1:30:38,4 Stunden
2. Raimund Baumschlager/Pirmin Winklhofer (A/A, VW Polo R WRC) +8,7 Sek
3. Gerwald Grössing/Josefine Corinn Beinke (A/D, Ford Fiesta WRC) +47,5
4. Andreas Aigner/Ilka Minor (A/A, Ford Fiesta WRC) +1:25,9 Minuten
5. Niki Mayr-Melnhof/Poldi Welsersheimb (A/A, Ford Fiesta R5) +3:10,5
6. Daniel Wollinger/Patrick Forstner (A/A, Renault Clio R3) +11:03,2
7. Michael Kogler/Jennifer Hofstädter (A/A, Citroen DS3 R3T max) +12:44,2
8. Julian Wagner/Anne Katharina Stein (A/D, Opel Adam R2) +12:46,3
9. Günther Knobloch/Jürgen Rausch (A/A, Subaru Impreza WRX M1) +13:03,6
10. Robert Zitta/Peter Stemp (A/A, Subaru Impreza WRX) +13:07,3

SP-Bestzeiten: SP1: Neubauer, SP2: Neubauer, SP3: Baumschlager, SP4: Grössing, SP5: gestrichen, SP6: Baumschlager, SP7: Neubauer, SP8: Baumschlager, SP9: Neubauer, SP10: Neubauer, SP11: Aigner, Sp12: Neubauer, SP13: Aigner, SP14: Neubauer, SP15: Baumschlager.

Powerstage-Punkte:

ORM: 1. Baumschlager 3, 2. Aigner 2, 3. Grössing 1.

ORM2WD: 1. Wollinger 3, 2. Kogler 2, Wagner 1.

Adam R2 Cup: 1. Wagner 3, 2. Hinterhofer 2, 3. Stengg 1.

Corsa OPC Rallye Cup: 1.Kainer 3, 2. Rieder 2, 3. Pfeifer 1.

Punktestände:

ORM: 1. Neubauer 53, 2. Baumschlager 49, 3. Aigner 43, 4. Grössing 35, 5. Mayr-Melnhof 27.

ORM2WD: 1. Wollinger 83, 2. Kogler 61, 3. Wagner 48.

Junior ORM: 1. Wagner 75, 2. Klausz 36, 3. Waldherr 30.

ORC1: 1. Knobloch 68, 2. Derler 30, 3. Kalteis 25

ORC2: 1. Windisch 48, 2. Röck 45, Hrvatin 43.

HRM: 1. Rosenberger 80, 2.Göberndorfer 41, 3. Jiratko 28.

HRC: 1. Pasutti

Adam R2 Cup: 1. Wagner 56, 2. Waldherr 38, 3. Hinterhofer 17.

Corsa OPC Rallye Cup: 1. Rieder 47, 2. Kainer 46, 3. Scheidhammer 27.

Endbericht Endbericht Die Stimmen der Piloten Die Stimmen der Piloten

Ähnliche Themen:

ORM: Wechselland-Rallye

- special features -

Weitere Artikel

Himmlisch schön und höllisch schnell

50 Jahre Toyota Celica: Ein Rückblick

Globale Bestseller, WRC-Champions und schlichtweg bildschöne Coupés mit absolutem Ikonen-Charakter. Die Geschichte der Toyota Celica ist eine bewegte und spannende gleichermaßen.

Zwölf Rennen an zwei Wochenenden!

Volles Programm beim Saisonauftakt am Spielberg

Der Red Bull Ring ist mehr als bereit für den historischen Saisonstart der Formel 1 Weltmeisterschaft 2020. Hier die Übersicht zum vollen Programm.

Wie ein perfekter Formationsflug

Regeln für den Motorrad-Konvoi

Die festgelegte Reihenfolge muss immer eingehalten werden, das Überholen untereinander ist tabu. Das sind zwei grundsätzliche Bedingungen für eine gemeinsame Ausfahrt von Bikern.

Facelift für den Jeep Compass: neue Motoren und mehr

Neuer Jeep Compass: jetzt Made in Europe

Jeep lässt dem Compass eine kleine Modellpflege angedeihen und macht ihn dadurch in zweierlei Hinsicht moderner. Außerdem wird "unser" Kraxler jetzt in Europa gebaut, was der Qualität gut tun sollte.