Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ÖRM: "Rallye W4"

Erfolgserlebnis für ZM-Racing

Christoph Zellhofer wird mit dem ZMX Prototyp in der Gesamtwertung Achter; ZM Racing gewinnt mit Neubauer, Rigler und Zellhofer die Teamwertung.

Fotos: Daniel Fessl

Einen besseren Jahresabschluss hätte sich das ZM-Racing Team, angeführt von Max Zellhofer gar nicht wünschen können. Sohnemann Christoph Zellhofer beendete den ersten Einsatz mit dem hauseigenen Suzuki Swift ZMX in der österreichischen Staatsmeisterschaft unter den top Ten.

Der Junioren-Champion des letzten Jahres zündete den Prototyp, der in Zukunft idealerweise eine kostengünstigere Konkurrenz zu den Top-Boliden der R5-Kategorie sein soll, bei der Rallye W4 im Raum Horn. Am Beifahrersitz nahm der Deutsche Thomas Schöpf Platz. Was als Testeinsatz gedacht war, entpuppte sich schlussendlich als äußerst gelungene Performance. Denn das Duo Zellhofer/Schöpf machte nicht nur auf den 13 schwierigen Schotterprüfungen, sondern auch im abschließenden Endklassement eine gute Figur. „Der achte Platz in der Gesamtwertung ist mehr als wir uns erwartet haben“, freute sich Christoph Zellhofer über den beachtlichen Erfolg. „Wir haben einiges getestet und sehr wichtige Erkenntnisse über das Fahrverhalten des ZMX gewonnen. Nach einer kleinen Eingewöhnungszeit habe ich mich im Cockpit dann schon richtig wohl gefühlt.“

Für Teamchef Max Zellhofer gab es somit gleich dreifachen Grund, im Waldviertel zu jubeln. Neben der höchst erfreulichen ORM-Premiere mit dem Prototyp und natürlich dem Staatsmeistertitel von Hermann Neubauer im Ford Fiesta R5 von ZM Racing zog die Crew aus Amstetten auch noch den Rallye Teampreis 2019 an Land.

Mit dem Piloten-Trio Hermann Neubauer (Ford Fiesta R5), Christoph Zellhofer (Suzuki ZMX) und Gerald Rigler (Ford Fiesta R5) holte das Team bei der Rallye W4 35 Punkte und konnte so im letzten Lauf der Saison noch die Spitze der Teamwertung erklimmen. Max Zellhofer: „Das ist für uns ein wunderschöner Erfolg, der Verdienst eines jeden einzelnen Mitarbeiters und eine super Motivation für zukünftige Aufgaben. Ich kann mich nur bedanken!“

Bericht Julian Wagner Bericht Julian Wagner Bericht Neubauer Bericht Neubauer

Ähnliche Themen:

ÖRM: "Rallye W4"

Weitere Artikel

Eine Schritt für Schritt-Anleitung zu sauberen Felgen

Richtig Räder reinigen

Haushaltsreiniger? Drahtwaschel? Waschstraße? Oder muss es zwingend Handwäsche sein? Wir sagen Staub, Salz und Bremsabrieb auf euren Felgen gemeinsam den Kampf an.

Motorline Video Talk: Updates von der Rundstrecke

Histo-Cup, Rallyecross & Co – so gehts weiter

Im 6. Motorline Video Talk haben wir Veranstalter von Rundstreckenevents – vom Histo-Cup bis zum Rallyecross – um ein Update der aktuellen Aktivitäten gebeten.

BMWs Einstieg ins Cruiser-Segment

BMW R 18 vorgestellt

Puristische, schnörkellose Technik und den Boxermotor als Epizentrum von Fahrgenuss, gepaart mit „Good Vibrations“.

Auf großem Fuß durch die Eis-Wüste

Nichts kann den Hilux stoppen

Vor genau zehn Jahren begibt sich der Toyota Hilux durch die Antarktis - das perfekte Expeditions-Terrain für Auto-Tester, die aufs Ganze gehen.