Service

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Neuer Diesel aus Methan und Algen

Biodiesel?

In Modena hat eine Firma ein neues Dieselgemisch gebraut, das zur Hälfte aus Methangas und dem aus Algen gewonnenen Algamoil besteht.

mid/ju

Auf der Suche nach dem umweltfreundlichen Kraftstoff von Morgen ist alles erlaubt. Jetzt hat die italienisch-russische Firma Teregroup ein Gemisch gebraut, das jeweils zur Hälfte aus Methangas und dem aus Algen gewonnenen Biodiesel Algamoil besteht.

Bei der Verbrennung entstehen weder Kohlendioxid noch Schwefel- und Partikel-Emissionen, verspricht die Firma. Das Gemisch kann in allen handelsüblichen Diesel-Motoren verwendet werden, ohne dass Motorleistung und Drehmoment zurückgehen.

Allerdings gilt Methan in Sachen Klimaerwärmung als weitaus "effektiver" als CO2. Ob hier der Teufel nicht mit dem Beelzebub ausgetrieben wird?

Bei Versuchen an Lastwagen habe sich jedenfalls gezeigt, dass der Algendiesel eine bessere Schmierfähigkeit als herkömmlicher Diesel-Kraftstoff aufweise. Hergestellt wird der in Zusammenarbeit mit den Universitäten von Modena und Ferrara (beide Italien) entwickelte alternative Kraftstoff in einer Pilot-Anlage am Firmensitz der Teregroup in Modena.

Weitere Artikel

Der Ferrari 812 Superfast war noch nie schöner

Ferrari Omologata: Aufregendes Einzelstück

Einzigartigkeit - das ist neben aufregendem Design und einem überaus kräftigen Antrieb das Hauptmerkmal der One-Off-Modelle von Ferrari. Aktuelles Beispiel: der Omologata auf Basis des 812 Superfast.

Lewis Hamilton holt sich die Pole-Position für den Großen Preis von Russland - Nach einem Unfall von Sebastian Vettel in Q2 muss Mercedes aber zittern.

"Das war die größte Set-up-Veränderung"

Ferdinand Habsburg: Startplatz 2 dank geweihtem Auto?

Am Morgen vor dem DTM-Qualifying am Nürburgring wurde das Auto von Ferdinand Habsburg geweiht - Dafür kam ein entfernter Cousin zur Rennstrecke.

Cooles Einsteiger-Bike

Kawasaki Vulcan S – im Test

Die Vulcan S, ein kleiner Cruiser aus dem Hause Kawasaki, lässt sich praktisch an jede Körpergröße anpassen, so dass sie für viele Biker und Bikerinnen gleichermaßen geeignet ist.