AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Testurteil

Plus

+ günstiger Einstandspreis für einen Neuwagen
+ nicht unfesch
+ Verarbeitung achtbar
+ "value for money"

Minus

- ESP nicht erhältlich, in der Basis nur zwei Airbags
- 1,2l-Motor etwas schwach auf der Brust

Unser Eindruck

Verarbeitung: 2
Ausstattung: 2-3
Bedienung: 2
Komfort: 2
Verbrauch: 2
Fahrleistung: 2-3
Sicherheitsausstattung: 4

Resümee

Die meisten KäuferInnen des Dacia Sandero steigen wohl von einem älteren Gebrauchtwagen um, insofern ist der kompakte Fünftürer auf jeden Fall auch in puncto Sicherheit eine Verbesserung. Aber zwei Airbags in Serie und ESP nicht einmal gegen Aufpreis, das ist uns dann gefühlsmäßig doch etwas zu scharf kalkuliert. Nicht jede eingesparte Option ist unnützer Ballast!

Ansonsten beweist der Sandero, dass es im alltäglichen Leben durchaus auch etwas weniger sein darf. Wer keine allzu großen Touren unternehmen will (und im Flachland wohnt), wird auch mit der Basismotorisierung sein Auslangen finden; stärkere und vielleicht attraktivere Triebwerke sind, gegen mehr Geld, ebenfalls im Angebot. Wer ESP oder auch Goodies wie Automatik etc. haben möchte, möge sich bitte in Richtung Renault- oder Nissan-Verkaufslokal begeben.

Fahren & Tanken Fahren & Tanken Einleitung Einleitung

Dacia Sandero 1.2 16V – im Test

Weitere Artikel:

Machen Sie aus Ihrem Kind einen Wiffzack

21 Vorsätze für leichtes Lernen

Wie Eltern ihre Kinder zum Lernen motivieren und ihnen dabei hilfreich zur Seite stehen können, verrät Bildungsexpertin Mag. Iris Haiderer, Leiterin der Wiffzack Online-Akademie, in 21 Vorsätzen für 2021.

Land Rover hat ein neues Sondermodell des Defender Works V8 Trophy aufgelegt. Es basiert auf einem Konzept, von Land Rover Classic aus den Jahren 2012 bis 2016. Dabei werden klassische Defender-Fahrzeuge von Grund auf überholt, neu aufgebaut und mit originalgetreuer Technik bestückt.

Interview mit Alban & Attila Scheiber

Top Mountain Motorcycle Museum Crosspoint niedergebrannt

Die traurigen Bilder des Großbrands beim Top Mountain Motorcycle Museum Crosspoint gingen vorige Woche um die Welt. Unser Partner Motor TV22 bat Alban & Attila Scheiber zum Interview vor Ort vor die Kamera. Traurige Bilder der Zerstörung, aber auch ein Schimmer Hoffnung: Der Neuaufbau ist geplant.

Mit neuem Auto, aber ohne Alonso

F1-Präsentationen 2021: Alpine A521

Alpine hat seinen neuen A521 für die Formel-1-Saison 2021 vorgestellt: Wie stark ist Fernando Alonso nach zwei Jahren Auszeit noch?