Classic

Inhalt

12. und 13. Mai: Oldtimer Messe Tulln

Rein in die Vergangenheit

Die Oldtimer Messe Tulln feiert von 12. bis 13. Mai 2018 ihren 30. Geburtstag. 750 Aussteller zeigen alles rund um das „rostigste Hobby der Welt“.

750 Aussteller aus 16 Nationen, 100 Clubs und 10 Museen, waren es
2017, die den Glanz der alten Zeiten in die Hallen des Messegeländes
Tulln gezaubert haben. 1988 hat die Oldtimer Messe Tulln das erste
Mal ihre Tore geöffnet. Damals reichte allerdings die kleinste
Ausstellungshalle des Messegeländes Tulln vollkommen aus, um den
Oldtimer-Teilemarkt mit seinen knapp 40 Ständen unterzubringen.

… und wer feiert mit?

30.000 Besucher waren es 2017, dieses Jahr werden es vermutlich
noch mehr sein. Eines ist aber sicher: Wer sich zum Jubiläum ein
Insider-Ticket gönnt, bekommt Sonderzugang zum Teilemarkt. Am Samstag
können nämlich die Besitzer eines solchen Tickets ganz ungestört von
5:30-8:30 Uhr den Teilemarkt durchschmökern. Beginn der eigentlichen
Messe ist 9:00 Uhr. Insider-Ticket-Besitzer können dann direkt weiter
gehen in die restlichen Ausstellungshallen.

Damit auch alle ihr Ziel erreichen, werden an beiden Messetagen
verschiedene Gratis-Shuttles zwischen dem Messegelände, dem Bahnhof
Tullnerfeld und den weiter entfernten Parkplätzen fahren.

Über die zahlreichen Besucher freuen sich aber nicht nur die
Veranstalter und die Oldtimer-Stadt Tulln. Die Betten der Hotels und
Pensionen zwischen Wien und St. Pölten werden an diesem Wochenende
wieder von mehreren tausend Besuchern und Ausstellern der Oldtimer
Messe Tulln belegt. „Wir liegen im Ranking der europäischen
Oldtimermessen auf Platz 6, was die Besucherzahlen angeht. Das muss
uns einmal einer nachmachen“, so Veranstalter Manfred Hogl.

Bühne frei!

Wie schon die letzten 30 Jahre wird es auch heuer wieder
verschiedene Sonderausstellungen geben. Eine Bühne drinnen und eine
am Freigelände liefern Raum für Livekonzerte von Bands aus der Szene,
Showeinlagen der Movida Sisters, einen Elvis-Imitator, Vorträge und
Diskussionen und die Siegerehrung des schönsten Clubstandes und der
schönsten Fahrzeuge der heurigen Messe.

Und im Herzen die Community

Die Oldtimer Messe Tulln ist die Plattform für alle Freunde des
alten Metalls. 9 Hallen auf 35.500m² und 54.000m² Freigelände bieten
genug Platz, um alle Gelüste der Oldtimer-Liebhaberei zu befriedigen.
Selbst der Oldtimerverband ÖMVV verlegt seinen Verbandstag auf die
Oldtimer Messe Tulln. Es wird Vorträge und Diskussionen geben, zu
allen Themen die das Oldtimerherz begehrt. Tulln wird an diesem
Wochenende zum wieder einmal Mekka der österreichischen Oldtimerfreaks.

Eckdaten:

Termin: 12. – 13. Mai 2015
Ort: Messe Tulln, Josef Reither-Straße
Öffnungszeiten: 9.00 bis 18.00 Uhr (Sa), 9:00 bis 17:00 (So)
Eintrittspreis Erwachsene: EUR 14,-
Ermäßigt: EUR 12,-
Kinder (6 bis 15 Jahre): EUR 5,-
Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei
Insider-Eintrittskarten für den Teilemarkt: EUR 20,-

Drucken
Die Sonderausstellungen Die Sonderausstellungen Bericht Bericht

Ähnliche Themen:

22.03.2018
Für jeden Geschmack

Die Sonderausstellungen der Oldtimermesse Tulln - etwa österreichische Fahrzeuggeschichte, 50 Jahre Mercedes /8 und 70 Jahre Jaguar XK.

12.05.2015
Eilige Messe

Die Oldtimer Messe Tulln findet ab 16. Mai am Messegelände in Tulln statt. 750 Aussteller zeigen alles rund um das „rostigste Hobby der Welt“.

03.03.2014
Oldies an der Donau

Die 26. Oldtimer Messe Tulln erweitert ihr Angebot um historische Lkw, eine Motorradschau und einen landwirtschaftlichen Schwerpunkt.

12. und 13. Mai: Oldtimer Messe Tulln

Bayerische Muskeln Toyota Supra - Test Vorserienmodell

Noch sind Karosserie und Interieur getarnt, doch bald präsentiert Toyota den neuen Supra der Weltöffentlichkeit. Wir testen die Vorserienversion.

Formel 1: Backstage Rosberg verbietet Töchtern Rennkarriere

Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg will nicht, dass seine Kinder ebenfalls diese anstreben und sagt ganz klar: "Würde ich nicht erlauben!"

Motorrad WM: Aragon Marquez besiegt Dovizioso, Lorenzo stürzt

Marc Marquez schlägt Andrea Dovizioso in einem atemberaubenden Kampf im Motorland Aragon - Lorenzo nach Sturz beim Start verletzt.

ORM: NÖ-Rallye Christoph Zellhofer vorm Saisonfinale

Vater Max Zellhofer will es wissen und unterstützt seinen Sohn Christoph, der mit dem Suzuki Swift S1600 drei Titel einfahren will.