Classic

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Oldtimer in Deutschland

1960er und 1970er Jahre besonders beliebt

Das Geschäft mit den Oldtimern boomt, besonders die deutschen Marken sind beliebt. Die klassische Fahrzeuge begeistern ein Millionenpublikum. Ungefähr 15 Millionen Deutsche interessieren sich für Oldtimer.

Redaktion

Ein Auto wird offiziell zum Oldtimer durch das H-Kennzeichen. Das Fahrzeug muss mindestens 30 Jahre alt sein und äußerlich unverändert sein. Also gehören mittlerweile auch Autos aus den 1980er Jahren zu Oldtimern. Auch wenn Autoteile getauscht werden mussten, müssen es Originalteile sein.

Autos sammeln als Hobby

Manche treiben Sport, manche sehen gerne Sport, manche sitzen vor dem PC und spielen Spiele oder Besuchen Webseiten wie das Blitzino Casino, andere dagegen sammeln Autos. Der erste Oldtimer ist oft nur der Anfang, denn danach wird man nur noch nach älteren Modellen Ausschau halten.

Sammler legen sich oft auch Youngtimer zu, bevor sie als Youngtimer eingestuft werden, da sie nach weiteren 10 Jahren an Wert gewinnen werden. Als Youngtimer werden ältere Fahrzeuge bezeichnet. In Deutschland ist das Alter für einen Youngtimer nicht genau definiert aber am gebräuchlichsten sind 20 Jahre. Nach einigen Jahren steigt der Youngtimer in die Oldtimer-Klasse auf.

Beim Kauf sollte man unbedingt genauer hinsehen, denn auch kleinere Mängel können für viel Ärger sorgen.

Die beliebtesten Oldtimer

Obwohl sieben der zehn beliebtesten Oldtimer-Modelle den schwäbischen Stern haben, ist in Deutschland fast jeder achte Oldtimer ein Käfer. Damit ist er auch das beliebteste alte Modell. Seit Jahren hält er die Spitzenposition in der Rangliste der beliebtesten historischen Wagen. Dabei lässt der Käfer der Konkurrenz keine Chance. 2018 waren sogar 36.358 Exemplare mit Oldtimerkennzeichen zugelassen. Der VW Käfer wurde von 1938 bis 2003 gebaut und war lange Zeit das meistverkaufte Auto der Welt. Den Titel hat 2002 der VW Golf übernommen.

Wie schon erwähnt schlägt der Käfer alle Oldtimer.  Er hat zwei Türen, einen Boxermotor im Heck und zwei runde Scheinwerfer in den Kotflügeln. Auch wenn es das meistproduzierte Auto war, sind in Deutschland nur um die 51 000 Exemplare zugelassen. 2003 wurde in Mexiko der letzte Käfer produziert. Der Import endete bereits im Jahr 1985 als schon die ersten Mercedes W 124 auf den Straßen waren.

Auf Platz zwei der beliebtesten Oldtimer landet der Mercedes W123 und damit ist er auch der beliebteste Mercedes unter den Oldtimern. Der W 123 ist auch das meistgebaute Modell. Zwar ist die Zahl der mit H gekennzeichneten Autos deutlich gewachsen, ist aber auch weiterhin sehr weit vom Spitzenreiter entfernt.

Ein sehr beliebtes Fahrzeug, dass viele Liebhaber in Ihrer Garage stehen haben ist der Porsche 911/912 und es ist auf jeden Fall ein Stück der deutschen Automobilgeschichte.

Einen unwiderstehlichen Retro Charme hat der Mercedes R 107, der von 1971 bis 1989 produziert wurde.

Nicht wegzudenken ist natürlich der VW Bus. Der VW Bus verkörpert für Liebhaber ein ganz besonderes Lebensgefühl von Freiheit und Individualität.

Noch ein VW der an Bedeutung gewinnt, ist der VW Golf. Obwohl die Zahl der VW Golfs sehr viel höher liegt, haben nur 30 % der gemeldeten Fahrzeuge das H Kennzeichen.

Fazit

Die Zahl der Oldtimer, so wie deren Liebhaber steigt jährlich. Obwohl die beliebtesten Fahrzeuge aus den Jahren 1960er und 1970er stammen, wächst das Interesse mittlerweile  bei vielen auch für die Youngtimer.

Falls Du immer noch nicht auf den geschmack gekommen bist, empfehlen wir Dir Mal ein Oldtimer treffen zu besuchen und Dich überrasche zu lassen

Weitere Artikel

Austria Motorsport (AMF) setzt ein Krisenreglement in Kraft - damit soll der Meisterschaftsbetrieb ermöglicht werden, sobald es wieder Veranstaltungen gibt...

So starten Sie sicher in die neue Motorrad-Saison

Auswintern, aber richtig

Wenn der Frühling naht, kehren die Motorräder auf die Straßen zurück. Aber bitte nicht ohne korrektes "auswintern".

Vor dem Marktstart noch einmal durch Namibia

Schon gefahren: Defender im letzten Härtetest

Dem Defender ist kein Weg zu schwer und kein Hindernis zu steil. Krönung der herausfordernden Namibia-Tour: Die Fahrt über den Van Zyl's Pass, der zu den schwierigsten Strecken in ganz Afrika gehört.

Motorline Rallye Challenge

MRC-Champ Florian Hüfinger im Interview

Florian Hüfinger hat sich mit zwei Siegen den Titel der 2. MRC-Runde geholt, wir haben den 16-jährigen Steirer zum Interview gebeten.