Formel 1

Inhalt

Formel 1: News

Fittipaldi wird 2019 Haas-Testfahrer

Der Brasilianer Pietro Fittipaldi wird 2019 Testfahrer bei Haas und den VF-18 schon bei den Testfahrten in Abu Dhabi pilotieren.

Das Haas-Team hat bestätigt, dass Pietro Fittipaldi in der Saison 2019 Testfahrer des US-amerikanischen Rennstalls wird. Der Enkel des zweifachen Formel-1-Weltmeisters Emerson wird bereits in Abu Dhabi ins Lenkrad greifen, wo er sich bei den Testfahrten nach Saisonende den VF-18 mit Louis Delétraz teilt. Fittipaldi ist nach Sérgio Sette Câmara (McLaren) der zweite Brasilianer, der sich in dieser Woche eine Rolle als dritter Fahrer in einem Formel-1-WM-Team sichern konnte.

Die Zusammenarbeit hatte sich bereits im Sommer angedeutet, verzögerte sich aber wegen Fittipaldis schweren Unfalls bei der Langstrecken-WM in Spa. Dabei hatte sich der 22jährige im Mai beide Beine gebrochen, als er eingangs der Raidillon geradeaus schlitterte, und war infolge dessen lange ausgefallen. Neben seinem LMP1-Engagement verfolgte er heuer auch Teilzeitprogramme in der nordamerikanischen IndyCar-Serie sowie der japanischen Super Formula.

Fittipaldi zeigt sich von seinem neuen Posten begeistert: "Ich bin sehr dankbar dafür, die Testfahrerrolle bei Haas bekommen zu haben." Seinen Testeinsatz möchte er nutzen und schielt für die Zukunft schon auf ein Renncockpit beim US-Team: "Ich will die Erfahrung mit ins Jahr 2019 nehmen. Hoffentlich kann ich in Zukunft auch einen Rennsitz ergattern."

Die aktuelle WM-Situation ist für Brasilien eine ungewohnte, denn 2018 ist nach fünf Jahrzehnten die erste Saison ohne einen Fahrer aus der fünftgrößten Nation der Erde. Vor Felipe Massas Rücktritt war 1969 das letzte Jahr, in dem das südamerikanische Land keinen Piloten in der Weltmeisterschaft gestellt hat. Mit Fittipaldi und Sette Câmara als dritte Fahrer bei McLaren bzw. Haas sind zwei Brasilianer nun zumindest wieder in Wartestellung.

Drucken
Kubica fährt 2019 Rennen Kubica fährt 2019 Rennen Sette Câmara bei McLaren Sette Câmara bei McLaren

Ähnliche Themen:

03.12.2018
Formel 1: News

Der kanadische F2-Fahrer Nicholas Latifi wird Ersatzpilot von Williams und darf an sechs Trainings und fünf Testfahrten teilnehmen.

06.11.2018
Formel 1: News

Da Lando Norris zum Grand-Prix-Piloten aufsteigt, holt McLaren dessen Carlin-Teamkollegen Sérgio Sette Câmara als neuen Testfahrer.

22.07.2016
GP von Ungarn

Nach seinem Einsatz für Haas im Freien Training hofft Charles Leclerc mit dem Gewinn der GP3-Meisterschaft auf die Chance auf ein Stammcockpit.

Formel 1: News

Understatement-Sportler VW Polo GTI 2.0 TSI DSG - im Test

Das Mythos GTI wird von VW laufend am Köcheln gehalten. Aktuell mit dem Polo GTI, der mit 200 PS vorfährt. Wir testen den kleinen Sportler.

Stern-Stunde Sammlung Wiesenthal bringt 5 Mio. Euro

Fünf Millionen Euro erzielte die Auktion von 13 Mercedes-Benz der Sammlung Wiesenthal, allein 1,5 Millionen brachte ein 300 SL Flügeltürer.

Race of Champions 2019 Sensationssieg durch Benito Guerra

Rallyefahrer Benito Guerra setzt sich im Finale des Race of Champions in Mexiko gegen Loïc Duval durch und feiert einen Heimsieg.

WRC: Rallye Monte-Carlo Tänak bereit, um WM-Titel zu kämpfen

In seiner zweiten Toyota-Saison sieht sich Ott Tänak im Kampf um den Rallye-WM-Titel besser gerüstet, die Gelegenheit sei günstig.