Motorrad

Inhalt

bike-austria in Tulln: alle Neuheiten 1

Markenrekord

400 Marken auf der bike-austria Tulln: Zusammenfassung der Highlights und Neuheiten von KTM, Kawasaki, Aprilia, BMW und Harley-Davidson.

Foto: Messe Tulln

Die bike-austria Tulln findet von 1. bis 3. Februar 2019 und rechtzeitig vor Saisonbeginn statt. Rund 175 Firmen präsentieren 400 Marken aus Japan, Europa und USA. Alle Top-Player der Branche sind bei der bike-austria Tulln 2019 dabei und das Angebotsspektrum reicht von Motorrädern, Rollern, E-Bikes, Pedelecs, Verbrennungs- und Elektroantrieben sowie Anhängern bis hin zu Teilen und Zubehör für motorisierte Zweiräder, Motorradreisen sowie ATV & Quads.

KTM – alle Highlights

KTM startet mit seinem bisher vielseitigsten, innovativsten und dynamischsten Modellaufgebot ins Jahr 2019. Alle diese neuen Highlight-Bikes gibt es erstmals auf der „bike – austria Tulln“ zu sehen. Die mit Spannung erwarteten KTM 790 ADVENTURE und KTM 790 ADVENTURE R führen das 2019er-Lineup an. Diese beiden Motorräder behaupten sich gegenüber wesentlich hubraum-stärkeren Bikes und setzen im Segment der Reiseenduros der Mittelklasse neue Maßstäbe in Sachen Performance und Offroad-Tauglichkeit. Informationen zu allen KTM Modellen erhält man in Halle 10 Stand 1002.

Kawasaki – Neuigkeiten im Adventure Tourer und Sport Tourer Segment

Highlights im Adventure Tourer und Sport Tourer Segment - Versys 1000 und Ninja H2 SX SE Plus. Wer gerne mit dem Motorrad auf Reisen geht, dem bietet der beliebte Reihenvierzylinder-Allrounder Versys 1000 in der neuen Saison zahlreiche Neuerungen. Ausgestattet mit Ride by Wire, elektronischem Tempomat, Kurven-ABS und KIBS sorgt die neue Versys nicht nur für mehr Sicherheit sondern auch Komfort auf langen Touren. In Tulln präsentiert Kawasaki erstmals die brandneuen Einsteiger-Modelle Ninja 125 und Z125. Und Supernaked oder Supersport, das ist die Frage, die sich 2019 A1-Führerscheinfahrer bei Kawasaki stellen werden. Alle Informationen rund um alle Kawasaki Highlights erhält man in Halle 3 Stand 338.

Aprilia Tuono V4 1100 Factory - das non plus ultra unter den Naked Bikes

Die Tuono V4 1100 Factory ist das non plus ultra unter den Naked Bikes, die sich an ein extrem anspruchsvolles Publikum richtet. Dieses Bike ist mit Komponenten ausgestattet, die weitgehend vom Aprilia RSV4 RF Superbike abgeleitet sind. Die neue Factory ist jetzt standardmäßig mit dem fortschrittlichsten semiaktiven elektronischen Federungssystem ausgestattet, das derzeit auf dem Markt erhältlich ist. Alle Neuheiten von Aprilia erhalten Sie in Halle 3 – Stand 337.

Die neue BMW S 1000 RR – noch leichter, noch schneller und noch beherrschbarer

Mit komplett neu entwickeltem Motor und Fahrwerk sowie einer um 6 kW (8 PS) gesteigerten Motorleistung von nun 152 kW (207 PS) sowie einer Gewichtsreduzierung von 208 kg auf 197 kg (mit M Paket 193,5 kg) geht der 2009 erstmals vorgestellte Supersportler in seine dritte völlig neue Generation. Alles rund um die neuesten Modelle von BMW erhält man in Halle 10 Stand 1001.

Harley–Davidson präsentiert die FXDR 114 (FXDRS)

Mit der neuen FXDR 114 präsentiert Harley-Davidson einen neuen Power-Cruiser im athletischen Look von „Screamin' Eagle“-NHRA-Drag-Strip-Rennmaschinen. Ihre geduckte Linienführung ist geprägt von einem neugestalteten Heck, dem gestretchten Kraftstofftank mit Tankdeckel im Aircraft-Style, dem wuchtigen 2-in-1-Auspuff, dem markanten Performance-Luftfilter und den flach an den Standrohren der Upside-down-Gabel montierten Leichtmetalllenkerhälften. Infos zur neuen FXDR 114 erhält man in Halle 3 – Stand 334.

Drucken
Zero Motorcycles auf der bike-austria in Tulln Zero Motorcycles auf der bike-austria in Tulln bike-austria in Tulln: alle Neuheiten 2 bike-austria in Tulln: alle Neuheiten 2

Ähnliche Themen:

08.04.2015
Familientreffen

KTM-Programmvorschlag: Zuerst Probesitzen in Halle 6 und dann ab ins Freigelände zur Stuntshow von Rok Bagoroš oder der eigenen Testfahrt.

23.03.2015
Saisonstart

Von 10. bis 12. April präsentiert Honda auf der bike-austria Tulln die gesamte Motorrad-Modellpalette für die Saison 2015 plus ein paar Extras.

27.03.2014
Eilige Messe

Von 11. bis 13. April 2014 präsentiert Honda auf der bike-austria die Neuheiten des Modelljahrgangs 2014 plus Möglichkeiten für Testfahrten.

bike-austria in Tulln: alle Neuheiten 1

Kingsize-Bulli Weltrekord: VW T2 Bulli aus Legosteinen

Ein Bulli fürs Guinness-Buch: Zwei Modellbauer haben einen VW T2 Campingwagen mit 400.000 Lego-Steinen zu neuem Leben erweckt.

Geburtstag in Versailles Salon Rétromobile: 70 Jahre Abarth

Im Rahmen des Salon Rétromobile stellt Fiat Klassiker aus, mit denen die enge Verbindung zwischen Abarth und den Fiat-Marken illustriert wird.

Motorsport: News Max Hofer wechselt zu Land Motorsport

Das deutsche Topteam hat erneut den Titel im ADAC GT Masters im Visier; Max Hofer teilt sich das Cockpit mit Christopher Mies.

Eigenkreation Cupra zeigt erstes Konzept-SUV

Langsam lichtet sich das Geheimnis um das Concept-Car der jungen Marke Cupra. Am 22. Februar gibt es die Weltpremiere im Internet.