Motorsport

Inhalt

DTM: Brands Hatch

Wittmann rettet sich vor Rast zum Sieg

Marco Wittmanns Lauf geht weiter: Der BMW-Pilot rettet sich nach der Pole zum Sieg in Brands Hatch, den er in der letzten Runde beinahe noch an Rast verlor.

Pole-Position und Sieg! Marco Wittmanns Aufholjagd in der Meisterschaft geht auch in Brands Hatch weiter. Der BMW-Pilot sichert sich beim Samstagrennen der DTM in Großbritannien seinen vierten Saisonsieg und verkürzt damit seinen Rückstand in der Meisterschaft auf 32 Punkte.

Wittmann verlor die Führung nur beim Start, als sich Aston-Martin-Pilot Paul di Resta an die Spitze katapultierte, doch der Schotte musste später eine Fünf-Sekunden-Strafe wegen eines Frühstart absitzen.

Mit dem Stopp in Runde 14 gelang Wittmann der Undercut gegen di Resta, wodurch er auch den Grundstein zum Sieg vor DTM-Leader Rene Rast und Nico Müller, der in der Meisterschaft weiter Zweiter ist, legte.

In der letzten Runde wurde es noch einmal spannend, als Wittmann Reifenprobleme bekam und Rast mit Hilfe von DRS und Push-to-pass enorm aufholte. Nur 0,4 Sekunden entschieden am Ende haarscharf für den BMW-Piloten.

Drucken
Qualifying 2 Qualifying 2 Qualifying 1 Qualifying 1

Ähnliche Themen:

10.08.2019
DTM: Brands Hatch

Beim Event in Brands Hatch spielt auch noch das Wetter verrückt: Robin Frijns stellt im Freien Training einen neuen Rundenrekord auf, Habsburg fliegt ab.

02.07.2017
DTM: Norisring

Maxime Martin gewinnt Sonntagsrennen auf dem Norisring vor Lucas Auer und Edoardo Mortara - Fotofinish um Platz drei und Horrorcrash von Paffett.

02.06.2013
DTM: Spielberg

BMW feiert auf dem Red Bull Ring mit Bruno Spengler, Rookie Marco Wittmann und dem sensationellen Ex-F1-Fahrer Timo Glock einen Dreifacherfolg.

DTM: Brands Hatch

Rückenfreundlich Ford: AGR-Sitze für Mondeo, Galaxy & S-Max

Ab Herbst rüstet Ford seine Baureihen Mondeo, S-Max und Galaxy optional mit rückenfreundlichen Ergonomie-Sitzen samt AGR-Gütesiegel aus.

Neue Zeitrechnung Jubiläum: 20 Jahre Porsche 911 GT3

1999 wurde auf dem Genfer Salon der erste Porsche 911 GT3 enthüllt. Ein kompromissloses Leichtgewicht-Sportmodell mit Saugmotor ist er bis heute.

Lego-Harley Eine Harley-Davidson zum Selbstbauen

Eine Harley-Davidson Fat Boy im eigenen Wohnzimmer? Und dann noch für nur rund 90 Euro? Der Spielzeug-Hersteller Lego macht es möglich.

WRC: Katalonien-Rallye Sordo: Miete notfalls Auto für Spanien

Dani Sordo ist bei Hyundai aktuell nicht für die Katalonien-Rallye vorgesehen, will seinen Heimlauf aber um jeden Preis bestreiten.