Offroad

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Allrad-Präsident

Wer ein geländegängiges und noch dazu individuelles Luxus-SUV höchster Qualität möchte, der wird beim Lexus RX300 fündig.

  • Hier finden Sie zahlreiche Fotos des Lexus RX300 "President"

    Im Vergleich zum Mutterkonzern Toyota sind die Marktanteile von Lexus in Europa noch verschwindend gering, die Verkaufszahlen stimmen dennoch optimistisch. Eines der Zugpferde ist zweifellos der Geländewagen RX300, das Luxus-SUV lässt so gut wie keine Wünsche offen.

    Zum Motorline.cc-Test fand sich die Nonplusultra-Variante "President" ein, aufgrund der überkompletten Ausstattung ein wahrhaft präsidiales Vergnügen. Apropos Präsident, Dr. Heinz Fischer setzt auf einen Lexus LS430, das Flaggschiff des Konzerns.

    Unter der RX-Haube geht akustisch sehr vornehm ein Dreiliter-Sechszylinder mit 204 PS seiner Arbeit nach, eine Fünfgang-Automatik zeichnet für die Schaltvorgänge verantwortlich.

    Die serienmäßige Ausstattung des RX300 "President" umfasst so ziemlich alles, was gut und teuer ist. Angefangen von Ledersitzen, einer Luftfederung, über Xenon-Scheinwerfer oder 18-Zoll-Alufelgen bis hin zu einer sich per Knopfdruck öffnenden und auch wieder schließenden Heckklappe reicht das Repertoire.

    Auf der Liste der Optionen stehen nur noch ein "Mark Levinson" HiFi-System für satte 1.810,- Euro und die obligate Metallic-Lackierung für 975,- Euro.

    Der Preis von 66.259,20 Euro für den Lexus RX300 President mutet auf den ersten Blick vielleicht hoch an, in Anbetracht der überkompletten Serienausstattung braucht er den Vergleich zu deutschen Premium-Produkten vom Schlag einer Mercedes M-Klasse oder eines BMW X5 aber nicht zu scheuen.

    Weitere Testdetails sowie technische Daten und Ausstattungen finden Sie in der rechten Navigation!

  • Testurteil Testurteil Innenraum Innenraum

    Lexus RX300 "President" - im Test

    - special features -

    Weitere Artikel

    Mazdas erster Stromer vor der Linse

    Mazda MX-30 - Video-Test

    Wir haben den ersten Stromer von Mazda vor die Linse gebeten und ihm im Video-Test auf den Zahn gefühlt.

    Stromlinienförmiges Unikat

    Skoda 935 Dynamic wird 85

    Bereits vor 85 Jahren war er ein Blickfang: Der 935 Dynamic gehört zu den auffälligen Fahrzeugen aus der 125-jährigen Geschichte von Skoda. Jetzt feiert er sein 85. Jubiläum.

    Red Bull benötigt "Engine-Freeze" für Wunschlösung mit Honda

    Red Bull: "Übergangsjahre" am liebsten mit Honda-Technologie

    Trotz Gesprächen mit Källenius, de Meo und Binotto hat Red Bull eigentlich ganz andere Pläne für den Motorenpartner ab 2022, wie Helmut Marko verrät ...

    Proczyk holt sich die Führung / die besten Fotos

    ADAC TCR Serie am Red Bull Ring

    Das neunte und zehnte Saisonrennen der TCR-Serie am Red Bull Ring war actionreich. Beide Male gewann eigentlich der Finne Antti Buri, dennoch stand am Samstag unser Harald Proczyk ganz oben am Treppchen und sicherte sich zudem die Tabellenführung.