RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
ERC: Liepaja-Rallye

Schnelle Kinderstube

Oliver Solberg hat es der versammelten ERC-Elite bei seinem erstmaligen Antreten in der EM gezeigt und feiert einen ungefährdeten Sieg.

Fotos: ERC

Der erst 17-jährige Sohn von Weltmeister Petter Solberg sicherte sich in zehn von 13 Sonderprüfungen die Bestzeit. Mit seinem VW Polo R5 konnte Solberg Europameister Lukyanuk (Citroën) 22,7 Sekunden aufbrummen. Die Plätze drei bis sieben gehen allesamt an die Škoda –Piloten Martinš Sesks, Chris Ingram, Lukasz Habaj, und Filip Mares.

Hiroki Arai und Ilka Minor (Citroën R5) kommen, gebremst von einigen technischen Defekten, auf dem achten Platz ins Ziel. Marijan Griebel im BRR-Škoda kann sich über den siebenten Gesamtrang freuen. Norbert Herczig (BRR-Polo) folgt auf Rang 14, Albert von Thurn und Taxis werden als 17. gewertet.

Weiter geht es mit der Rallye-EM in vier Wochen in Polen.

News aus anderen Motorline-Channels:

ERC: Liepaja-Rallye

Weitere Artikel:

Austrian Rallye Legends: Live-Radio

Austrian Rallye Legends: Zeitplan & Radio-Zeiten

Österreichs größtes Historik-Festival ist startklar. Freitag Shakedown, Samstag volles Programm. Radio-Highlight: Freitagabend talken Erik Kalle Grundel und Raimund Baumschlager...

Klarer Gesamt-Sieg beim Gaststart

Neubauer siegt bei der Rally Krumovec

Das Duo Hermann Neubauer/Bernhard Ettel feiern Gesamtsieg beim Gaststart in Kroatien. Der „Probegalopp“ für den kommenden Rallye-Herbst wurde problemlos absolviert.

Skoda Motorsport feiert 120 Jahre

Raimund Baumschlager im Interview

Der Star der Show: Der Skoda Kreisel RE-X1, das erste vollelektrische Rallye-Auto der Welt. Wir haben Raimund Baumschlager für ein paar Fragen zum Event, dem Auto, der Lage in Österreich und darüber hinaus und seine nächsten Pläne vor die Kamera gebeten.

EXKLUSIV: Skoda-Kreisel Absage

Kein Skoda-Kreisel bei der 3 Städte-Rallye

Raimund Baumschlager bestätigt, dass er bei der 3 Städte Rallye nicht mit dem Skoda-Kreisel RE-X1 starten wird - mit den Ladezeiten habe es jedoch nichts zu tun...